DIY Hochzeit Doppelstrauß - Meisterklasse

Eines der Hauptsymbole einer Hochzeitsfeier ist der Brautstrauß. Moderne Mädchen nehmen seine Wahl sehr ernst. Die Braut organisiert einen Urlaub und bemüht sich, alles auf besondere Weise zu tun, um ihr eigenes Märchen zu kreieren. Und die Blumen müssen ihren Wünschen und Träumen entsprechen. Am modischsten ist der Brautstrauß auf den Blumensträußen. Es ist leicht, kompakt und Sie können eine solche Komposition leicht mit Ihren eigenen Händen erstellen. <

Vorteile eines Blumenstraußes in einer Handtasche

Ein Blumenarrangement für eine Braut in einem Blumenstraußhalter hat viele Vorteile. Hier sind die wichtigsten Vorteile: <

  • Möglichkeit der Auswahl von Blumen - klein und groß, Knospen und blühende Blütenstände, Feld und Gewächshaus, sogar Topfoptionen im Innenbereich. Alles, was die Braut erfunden hat, kann leicht auf die Blumensträuße gelegt werden.
  • Kompaktheit. Jedes resultierende Bouquet wird nicht sehr groß sein, da die Basis selbst nicht groß ist. Blumen sind leicht mit einer Hand zu halten, sie stören nicht während des gesamten Hochzeitstags.
  • Haltbarkeit. Da der Blumenstraußhalter die Möglichkeit hat, eine Oase anzubringen, sehen die Blumen lange Zeit frisch und lebendig aus und schmücken nicht nur den ersten, sondern auch den nächsten Urlaub.
  • Einfache Erstellung. Mit einem starken Wunsch kann jede Braut selbst einen Blumenstrauß machen, es ist nicht notwendig, die Meister zu kontaktieren.
  • Variation. Sie sollten keinen Standardstrauß auf einem Blumenstrauß machen. Aufgrund der Tatsache, dass es für jede Knospe eine spezielle Halterung gibt, die Möglichkeit, das Bein fertigzustellen, kann Ihre Komposition ein völlig unerwartetes Design erhalten.
  • zum Inhalt ↑ <

    Wann ist es besser, es abzulehnen?

    Es gibt Zeiten, in denen Bräute anstelle eines Straußes auf einer Portaulette eine andere Gestaltungsoption für ein Blumenarrangement bevorzugen. Sie haben ihre eigenen Gründe dafür, zum Beispiel den Wunsch, Blumen an ihren unmittelbaren Stielen und nicht an einem Plastikbein zu halten. Oder wenn ein Jungvermählten mehrere Blumensträuße für eine Feier vorbereitet: zum Malen oder für eine Party. Dann gibt es die Möglichkeit, verschiedene Versionen von Blumensträußen herzustellen - lassen Sie eine auf den Blumensträußen und die zweite ohne. <

    Wenn Sie ein künstliches Blumenarrangement mit Strasssteinen, Steinen, Schmetterlingen gewählt haben, ist die Basis einfach nicht erforderlich. Oft werden solche Elemente an einem Metalldraht befestigt und unten mit Stoffbändern gebunden. Wenn die Braut mehrere lebende Stängel auswählt, ist es besser, sie ohne zusätzliche Befestigungselemente anzuordnen. Binden Sie einfach einen solchen Hochzeitsstrauß mit einem Satinband und verwenden Sie die Blumensträuße nicht. <

    Wie macht man mit eigenen Händen einen Blumenstrauß in einer Handtasche?

    Bei der Erstellung eines Blumenstraußes für ein Brautpaar ist es wichtig, jeden Moment zu berücksichtigen: Kleid einer jungen Frau, Anzug des Bräutigams, Schmuck, Stil der Hochzeitsdekoration. Es ist nicht schwierig, selbst ein Blumenarrangement zu erstellen. Außerdem können Sie jede Ihrer Hochzeitsphantasien verkörpern. Alles, was benötigt wird, um ein klassisches Bouquet auf einer Portaulette zu kreieren, ist ein großer Wunsch und eine minimale Menge an Materialien: <

      • Portbouquethalter;
      • eine kleine Oase (Schwamm zum Absorbieren von Wasser);
      • Band zum Dekorieren des Griffs;
      • verdrillte Schnur;
      • dekorative Stifte;
      • Doppelband;
      • Klebepistole;
      • Gartenschere (Gartenschere);
      • Kupferdrahtstücke.
      • <

        Sie sind nicht auf Farben für ein Hochzeitsarrangement beschränkt, sondern verwenden für diesen Anlass häufiger: Rosen, Pfingstrosen, Ornithogalum arabicum, Hirtengeldbeutelgrün, italienischer Ruscus, Aspidistra-Blätter. Es ist erlaubt, alle Optionen für schöne Pflanzen zu wählen, die Ihrer Meinung nach in einem festlichen Blumenstrauß gut aussehen. Solche Blumen sollten für den Boutonniere des Bräutigams übrig bleiben, der auch leicht durchzuführen ist. <

        • Portaulette vorbereiten. Wir entfernen den Schutzgrill und nehmen die Oase heraus, die in einen Wasserbehälter getaucht werden muss, damit sie die Flüssigkeit aufnimmt. Der Schwamm muss große Mengen Wasser aufnehmen, um die Feuchtigkeit in den Pflanzen und Blumen im Bouquet zu erhalten. Wenn eine Oase sinkt, bedeutet dies, dass sie voll ist. Das Bein des Blumensträußhalters muss mit Material aus dem Wasserfluss gefüllt sein; Hierfür werden Papiertücher verwendet. Wir nehmen die Oase heraus und setzen sie an ihren ursprünglichen Platz, befestigen sie mit Draht.
        • Bouquet Beindekoration. Wir schneiden die Aspidistra-Blätter in mehrere gleichmäßige Teile und kleben sie mit Klebeband. Sie müssen die Blätter zueinander auslegen und überlappen. Wir wickeln das Bein mit dekorativem Klebeband ein und befestigen seine Kante mit einer Klebepistole. Wenn Ihnen der Griff einfach erscheint, können Sie ihn zusätzlich mit Glitzern oder Perlen verzieren. Das Hochzeitsblumenarrangement der Braut sollte das Grundfarbschema der gesamten Veranstaltung verwenden.
        • <

          Blumendekoration ist der interessanteste Job. Hier können Sie nach Belieben phantasieren: Sie dürfen kreisförmig angeordnet sein oder von der Mitte aus beginnen. Sie sollten sich nicht vom Grün mitreißen lassen, es sollte die Blumen nicht überschatten, aber es sollte viel davon vorhanden sein, um den Effekt der Natürlichkeit zu erzeugen. Sie können den Brautstrauß mit Glitzern und Kristallen dekorieren und Lack verwenden, um Glanz zu erzeugen. Um die Blüten lange frisch zu halten, müssen ihre Stängel schräg geschnitten werden und das Bein sollte etwa 5-7 cm groß sein. / P>

          Die Tradition, einer Braut Hochzeitsblumen zu schenken, ist sehr alt: Selbst im antiken Griechenland ging ein Jungvermählten zum Altar und hielt Zweige eines Orangenbaums und Efeu in den Händen. Es war ein Symbol für Reichtum und ewige Liebe, das auf eine neue Familie wartete. Im alten Ägypten wurde die Zusammensetzung der Braut aus Knoblauchzweigen und duftendem Rosmarin hergestellt, was den Jungvermählten ein glückliches und reiches Zusammenleben versprach. Das moderne Brautpaar hat mehr Glück, da es nicht durch den starren Rahmen des Aberglaubens eingeschränkt ist und mit allem selbst Hochzeitsblumen machen kann. <

          Wie man einen Strauß frischer Blumen macht: Schritt-für-Schritt-Anleitung

          Der glücklichste Tag im Leben eines jungen Paares sollte in allem einwandfrei sein, und es gibt keine Kleinigkeiten. Ein wichtiges Element der Zeremonie ist das Hochzeitsblumenarrangement der Braut: Sie hält es zuerst in den Händen und wirft es dann in die Menge, um im Privatleben der glücklichen Frau, die den Blumenstrauß fängt, viel Glück zu haben. Sie können dieses Zubehör kaufen, aber es ist viel angenehmer, es selbst herzustellen. Ein DIY Hochzeitsstrauß mit frischen Blumen wird das einzigartigste und unwiederholbarste sein. <

          Erforderliche Materialien

          Um Ihre eigenen Hochzeitsblumen herzustellen, benötigen Sie die folgenden Materialien: <

          • 3 weiße Chrysanthemen;
          • 7 weiße Hortensien;
          • Verpackung von Naturgarn;
          • Verpackung von braunem Draht für Blumen;
          • eine Rolle braunes Organzaband, das 5 cm breit ist;
          • Gartenschere;
          • Bürotasten.
          • zum Inhalt ↑ <

            Schöpfungsstufen

            • Oben wickeln wir mit Blumendraht. Die Enden der Stiele entsprechen den Astscheren.
            • <

              • Mit Organza fest umwickeln, das Band oben mit einem Knopf befestigen.
              • <

                • Wickeln Sie die Schnur frei über den Organza.
                • <

                  • Führen Sie den Rest des Blumendrahtes durch das Garngewebe.
                  • <

                    DIY Hochzeitsbrosche-Strauß

                    Es ist unmöglich, sich eine Braut bei einer Hochzeit ohne Blumen vorzustellen. Der Brautstrauß ist wahrscheinlich eines der wichtigsten Accessoires ihres Hochzeitskleides. Selbst bei Hochzeiten, die in "schweren" thematischen Stilen organisiert sind (Urban Chic, Bikerhochzeit, Gothic), hält die Braut einen Blumenstrauß in den Händen, der dem Stil der Hochzeit entspricht. Es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten, da die Kunst der Floristik im Laufe der Jahrhunderte entstanden ist. Einer von ihnen ist ein Brautstrauß auf einem Blumenstrauß. <

                    Ein Porte-Bouquet (fr. Porte-Bouquet) ist im Wesentlichen ein kleiner Vasenhalter für Blumen, der wie ein Mikrofon aussieht und in dem sich ein Blumenschwamm befindet. Die Aufgabe des Blumenstraußhalters besteht darin, das Tragen eines Blumenstraußes und die langfristige Aufbewahrung von Blumen zu gewährleisten. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die Gestaltungsoption im Portbouquet sowie auf den eigenen Beinen bestimmte Vor- und Nachteile hat. <

                    Ein Blumenstrauß auf einer Handtasche und "auf eigenen Beinen" - Vor- und Nachteile

                    Jede Braut wählt einen Blumenstrauß oft „intuitiv“, ohne über seine Vor- und Nachteile nachzudenken. Darüber hinaus ist es nicht notwendig, ernsthaft über die negativen Merkmale einer der beiden Hauptoptionen für die Zusammenstellung eines Straußes zu sprechen. Blumen sind schließlich immer schön. <

                    Dennoch ist es wünschenswert, bestimmte Nuancen zu berücksichtigen. Die Vorteile des Portbouquets stehen außer Zweifel. Hochzeitssträuße werden seit vielen Jahren auf diese Weise dekoriert, was durch eine Reihe von Faktoren erleichtert wird. <

                    Zuallererst ist dies die Erhaltung - dank des Blumenschwamms (Oase) behalten die Blumen ihr frisches Aussehen und werden nicht nur während des Hochzeitstags, sondern auch für die nächsten Tage ein Schmuckstück sein . Eine große Auswahl an Blumen ist ebenfalls wichtig - mit Hilfe eines Portbouquets kann aus fast allen Blumen (große, kleine, Knospen usw.) ein Hochzeitsstrauß hergestellt werden. <

                    Die einfache Herstellung ist ebenfalls von gewisser Bedeutung. Auf Wunsch kann jeder einen Blumenstrauß kreieren - die Dienste eines Spezialisten sind optional. <

                    Und mit einer Vielzahl von Anhängen und Verbindungsphantasien ist es einfach, einen einzigartigen Blumenstrauß zu kreieren. <

                    Darüber hinaus können Sie aufgrund der geringen Größe des Blumensträußhalters kompakte Kompositionen erstellen. Die Blumen sind leicht in einer Hand zu tragen und schränken die Handlungsfreiheit nicht ein. Diese letzte Würde hat zwar einen Nachteil. <

                    Port-Bouquets haben in der Regel Standardgrößen, die wiederum die Größe der Zusammensetzung bestimmen, die für Anhänger großer Bouquets nicht geeignet ist. Darüber hinaus kann sich ein solcher Blumenstrauß beim Werfen auflösen, was Braut und Gäste verärgern kann. Die zweite der häufigsten Optionen ist ein Blumenstrauß „auf eigenen Beinen“. <

                    Während sie sich auf die Hochzeit eines ihrer Freunde vorbereiten, freuen sich alle Mädchen auf diesen Tag: sich für ihren Freund zu freuen und natürlich auf den wunderbaren Moment, in dem die Braut sie werfen wird Blumenstrauß in die Menge der unverheirateten Freundinnen. <

                    Und es ist nicht umsonst, denn der Legende nach wird das Mädchen, das ihn fängt, nächstes Jahr bald heiraten. <

                    Aber es gibt auch einen solchen Glauben, dass eine Braut ihren Hochzeitsstrauß behalten sollte, um das Glück in der Ehe aufrechtzuerhalten. Wie können wir sein? <

                    Hier wird das Brautstrauß-Backup zur Rettung kommen. Warum brauchst du eine Strauß-Zweitbesetzung? Um den Widerspruch im Glauben zu umgehen und einen der Freunde glücklich zu machen. <

                    In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Brautstrauß zum Selbermachen herstellen. So wird Ihr Blumenstrauß in seiner Art einzigartig sein und Sie und Ihre Gäste mit seiner Schönheit begeistern. Aber schauen wir uns alles der Reihe nach an und fahren dann mit unserer Meisterklasse fort, um einen Backup-Hochzeitsstrauß zu erstellen.

                    Warum braucht die Braut zweite Sträuße der Zweitbesetzung?

                    Die Tradition, einen Blumenstrauß in eine Menge Mädchen zu werfen, kam aus Amerika zu uns. <

                    Es ist wie ein Schlagstock: Das Mädchen, das ihn fängt, ist das nächste, das heiratet. Das Omen funktioniert natürlich nicht immer, aber es hat sich besonders bei unseren Hochzeiten gut etabliert. Die Mädchen, die Bräute wurden, griffen jedoch auf einen kleinen Trick zurück. Nicht umsonst wird unser russisches Volk als erfinderisch bezeichnet. Wofür ist ein Zweitbesetzungsstrauß? <

                    Der Blumenstrauß der Braut ist oft sehr sperrig und groß, daher wäre es nicht die beste Idee, eine solche Komposition zu werfen. Wenn ein solcher Blumenstrauß zufällig jemanden ins Gesicht oder in den Kopf trifft, ist die Situation nicht angenehm. Daher leistet die Bouquet-Zweitbesetzung mit ihrer Rolle hervorragende Arbeit, da sie in der Regel leichter, kompakter und in jeder Hinsicht besser ist als ihr ursprüngliches Gegenstück. Sowohl natürliche als auch künstliche Blumen sowie andere Dekorationen können verwendet werden, um einen Strauß einer Zweitbesetzung zusammenzustellen. <

                    Da die Blumen während des Wurfs zerbröckeln können, sollte die Zusammensetzung sanft sein, aber für dieses Verfahren mehr oder weniger geeignet. <

                    Außerdem möchte die Braut selbst möglicherweise nicht den Gästen Blumen schenken, die ihre Geliebte für sie kaufen wird. Der Ausweg ist sehr einfach - im Voraus zu kaufen oder eine dem Original ähnliche doppelte Komposition mit eigenen Händen zu erstellen. <

                    Und es gibt auch die Überzeugung, dass alle Hochzeitsaccessoires ihr ganzes Leben lang bei der Braut bleiben sollten. Daher ist es eine sehr gute Idee, Ihren Hochzeitsstrauß aufzubewahren. Dieser Strauß ist wie ein Ufer vor dem bösen Blick und anderen Sorgen des Lebens. <

                    Warum brauchen wir für eine Hochzeit eine Art Ersatzstrauß, wenn bereits ein Blumenarrangement für die Hochzeitszeremonie bei Floristen von erstaunlicher Schönheit für die Braut bestellt wurde? Es ist jedoch nicht alles so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. <

                    Viele junge Mädchen glauben an Vorzeichen im Zusammenhang mit Hochzeitsthemen, und eines von ihnen sagt, dass Blumen für ein glückliches Zusammenleben aufbewahrt werden sollten. Aber was ist mit den unverheirateten Brautjungfern des Brautpaares, die davon träumen, einen Brautstrauß aus Satinbändern zu fangen und bald zu heiraten? Genau in solchen Fällen wird ein zweiter Brautstrauß benötigt, der so bezaubernd ist wie das Original. <

                    Arten von Backup-Blumensträußen für eine Hochzeit - beliebte Optionen

                    Es besteht die Überzeugung, dass eine junge Ehefrau alle Toilettenartikel und Accessoires, in denen sie als Talisman des Familienlebens auf der Hochzeit war, sorgfältig aufbewahren muss. <

                    Diese unausgesprochene Regel gilt natürlich auch für den Brautstrauß. Aber die Traditionen sind immer noch stark. Bei jeder Hochzeit wird die beliebteste Wahrsagerei für Unterhaltung als das Übergeben des Stabes der Ehe in Form von Hochzeitsblumen angesehen, die die Braut den Brautjungfern, die in einer bunten Herde versammelt sind, über den Kopf geworfen hat. <

                    Zu diesem Zweck ist es besser, ein Duplikat des Straußes anzufertigen. <

                    Die Verwendung eines solchen Tricks der Braut im Wettbewerb hat mehrere Gründe: <

                    • eine Gelegenheit, den ursprünglichen Hochzeitsstrauß als Andenken als Talisman des Familienherds aufzubewahren;
                    • leichte, luftige Komposition wird das Aussehen der Mädchen nicht verletzen oder beeinträchtigen;
                    • nicht bereit, sich vom Geschenk des Bräutigams zu trennen - schließlich ist er es, der dem Jungvermählten den Hochzeitsstrauß überreicht, wenn er sie vom Elternhaus abholt.
                    • <

                      Am einfachsten ist es natürlich, ein doppeltes Arrangement in einem Blumenladen zu kaufen. Die Hauptsache ist, eine kleinere Größe als das Original zu wählen und die Floristen zu bitten, die Blumen sorgfältiger zu fixieren, da sie sonst in der Luft zerbröckeln können. Es ist überhaupt nicht notwendig, dass die Zweitbesetzung eine exakte Kopie des Originals in Form und Farbe ist. <

                      Es reicht aus, dass es sich um eine schöne, kompakte und leichte Hochzeitsrequisite handelt. <

                      Es gibt einige Optionen für das Hochzeitsstrauß-Backup der Braut. <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.