Wie Bewohner von Woronesch Tieren helfen können

Unsere heutige Handlung: die Bilder von hellen Unterwasserfilmen, die alle im Film "Amphibian Man" eroberten, und natürlich die charmant junge Schauspielerin Anastasia Vertinskaya, in der alle die überirdische Schönheit bemerkten. <

Im Film "Amphibian Man" spielten die Helden zum ersten Mal im Weltkino ihre Rolle unter Wasser. Ja, wie sie gespielt haben! Ein Expertenkritiker gab folgende Einschätzung ab: "Selbst nackte Anastasia Vertinskaya hätte die UdSSR nicht so schön erschüttert, als wäre sie in einem Badeanzug ertrunken." <

Ja, du musst schön ertrinken können! Gleichzeitig wird es für Millionen von Zuschauern fast zu einem Idol. Das Schlüsselwort hier ist Schönheit. Und die Schönheit einer Frau ist manchmal kostbarer als das Leben. <

"Sie wird nicht für mich filmen!"

Sie wissen, dass eine der schönsten Schauspielerinnen des sowjetischen Kinos, Anastasia Vertinskaya, im Film "Amphibian Man" (1961, UdSSR) Todesangst hatte, ins Meer zu tauchen. <

Dann brachten sie ihre Unterwasserschwimmerin, Meisterin des Tauchens, Trainerin des Kampfes gegen Delfine für Unterwasserszenen. <

Aber du kennst Frauen! Eine Schönheit mit einer Figur, für die alle Männer der Sowjetunion später seufzten, sagte die 17-jährige Anastasia Vertinskaya, als sie die Zweitbesetzung sah: "Sie wird nicht anstelle von mir filmen, ich würde lieber ertrinken!" Auf jeden Fall erzählte ihr Partner Vladimir Korenev, der die Rolle des Ichthyander spielte. <

Oh, sie weiß, wie man wütend wird! Was für wütende Augen! Standbild aus dem Film. <

Der Erfolg des Films war kolossal, im ersten Jahr wurde er von 65 Millionen Zuschauern gesehen - sie haben tausendmal darüber geschrieben. Und die Helden seiner Handlung, das schönste Paar des sowjetischen Kinos: Korenev-Ikhtiandr - und natürlich Nastya brachten Erfolg in den Film "Amphibian Man". <

Nastya Vertinskaya (Gutiere) und Vladimir Korenev (Ichthyander) im Film "Amphibian Man". <

„MEIN! Online "versammelten Wohltätigkeitsorganisationen, die sie behandeln und bauen <

Zum Lesezeichen anmelden <

Herz des Waldes

Hilfe für Wildtiere wird im Rehabilitationszentrum Heart of the Forest bereitgestellt. Die Organisation befasst sich hauptsächlich mit Vögeln, aber Igel und Kaninchen kommen oft zu den Freiwilligen. Philanthropen organisieren die Behandlung der Tiere und lassen sie frei. Wenn das Herz des Waldes versteht, dass das Tier nicht alleine überleben kann, suchen sie einen Besitzer. <

Das Zentrum besteht aus Spenden. Wie Sie sie senden, erfahren Sie in der Gruppe im sozialen Netzwerk VKontakte. Wenn Sie ein verwundetes Tier sehen, informieren Sie die Gründerin des "Herzens des Waldes" Anita Pryadotkayte telefonisch unter 8-960-128-22-11. <

Recht auf Leben

Die Right to Life Foundation hilft seit 2010 streunenden Tieren. Freiwillige Helfer im Zoo organisieren die Behandlung obdachloser Vierbeiner, stellen fest, dass sie überbelichtet sind und ein dauerhaftes Zuhause haben, und helfen bei der Verbreitung von Informationen über die Suche nach Haustieren. Die Organisation existiert dank Spenden, die sie während Fotosessions mit Stationen sammelt, zum Beispiel beim Anime-Festival im Alye Parusa Park oder bei einem Rockkonzert, das jährlich in Station Mir stattfindet. <

Weitere Informationen zur Hilfe für Tiere erhalten Sie auf der Website des Fonds oder telefonisch unter 254-14-78. <

Unsere Natur

Unser Naturzentrum für Tierschutz wurde 2019 in Woronesch registriert. Seine Direktorin Elena Sherstyanikh ist auf Fledermäuse spezialisiert, daher ist die Organisation beispielsweise für die Fähigkeit bekannt, zwei "Vampire" zur Überbelichtung zu nehmen. Der Wissenschaftler veranstaltet auch eine Bildungsveranstaltung "Nacht der Fledermäuse" im Voronezh Zoo, bei der er über die Kommunikation mit Fledermäusen spricht. <

Die Hauptaktivität unserer Natur besteht darin, die Behandlung von Tieren zu organisieren und sie in die Wildnis freizulassen. Freiwillige helfen auch Vögeln, Hasen, Schildkröten. <

Um zu helfen, melden Sie ein verwundetes Tier unter der Rufnummer 226-95-74. Das Zentrum ist montags bis freitags von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. <

Freunde

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.