Aus dem öffentlichen Dienst ausgeschieden und eröffnete einen Blumensalon

Die Bestellung einer Blumenlieferung in Kiew bis zum 8. März ist eine großartige Idee, da dieser Urlaub ohne frisch geschnittene Geschenke der Flora einfach nicht möglich ist. Und was es sein wird - ein kleines symbolisches Bouquet, eine großartige Komposition seltener Sorten und komplizierter Farbkombinationen oder ein luxuriöser Korb -, muss der Kunde (und sein Portemonnaie) entscheiden. <

Das Internet ist besser als der Stand um die Ecke, weil

Sie schätzen hier ihren Ruf (schließlich schreiben Kunden Bewertungen, die sich direkt auf die Anzahl zukünftiger Bestellungen auswirken). <

Lifehack: Wenn Sie den auf der Website des Floristenstudios selbst veröffentlichten Bewertungen nicht vertrauen, besuchen Sie den "Vertreter" dieses Shops auf Google Maps. Beachten Sie zunächst das Feedback lokaler Experten sowie von Benutzern mit "menschlichen" Namen. Wenn diese Leute mit dem Service zufrieden sind, ist der Laden definitiv Ihre Aufmerksamkeit wert! <

Aufgrund des großen Auftragsflusses (der buchstäblich aus allen Teilen der Stadt und oft auch aus den Vororten kommt) hat der Lieferservice immer frische Blumen und jede Zusammensetzung wird unmittelbar vor dem Versand abgeholt. Dies bedeutet, dass Ihr Geschenk das Mädchen für lange Zeit mit seiner Schönheit begeistern wird. <

Die Preise in einem solchen Geschäft unterscheiden sich angenehm von denen auf dem Markt. <

Das Internet ist ein großartiger Ort, um „nicht triviale“, „langweilige“ Blumen zu bestellen (und dies sind nicht unbedingt „keine Rosen“ - „richtige“, meterhohe Rosen, die von Mädchen wegen der Einfluss von Instagram muss man auch finden). Und die Wahl der Verpackung wird Sie begeistern: Wenn Sie möchten - hier ist Bastelpapier, keine - glänzenden Schleifen oder einen Korb, eine Schachtel oder eine Tasche. <

Im Internet gibt es eine große Auswahl an Kompositionsoptionen: Hier finden Sie preiswerte Blumensträuße für den 8. März, Geschäftssträuße und sogar modische Neuheiten des Blumenmarktes (wie Rosenherzen oder monochromatisches Mono) Blumensträuße). <

die Vorteile der Online-Bestellung

Sie können länger im Bett liegen. Frauen sind so ungeduldig! Sie möchten beharrlich im Urlaub aufwachen und sofort ihren Blumenstrauß erhalten, um Zeit zu haben, ein Foto davon zu machen, bevor sie zur Arbeit gehen und es auf Instagram veröffentlichen. Eine ernsthafte Blumenlieferung in Kiew erfolgt nicht nur während der Arbeitszeit, sondern auch morgens. <

Die Füße werden vom Kurier nass, nicht vom Kunden. Was auch immer Klitschko mit Schneeräumgeräten prahlte, im Februar war Kiew vollständig mit Schnee bedeckt. Was die ganze erste Märzwoche zusammenschmelzen wird. Das heißt, die Stadt wird zu einer durchgehenden Pfütze (oder sogar zu einer Eisbahn, wenn morgens Frost auftritt - und laut Prognostikern ist dies möglich). Warum bei diesem Wetter irgendwohin laufen, wenn Sie jemanden einstellen können, der die ausgewählten Blumen direkt vor Ihre Haustür bringt? <

Dies ist eine Versicherung gegen die nächste Sperrung. Der Frühling war zuvor eine Zeit akuter akuter Infektionen der Atemwege. Die Behörden schlafen nicht - die Stunde ist ungleichmäßig, sie werden sie wieder mit einer Sperre blenden (da sie die Menschen am alten Neujahr schon einmal "erfreut" haben). In diesem Fall werden auch Blumenläden geschlossen - sowohl in großen Einkaufszentren als auch in Dosen an Straßenecken. Rund um die Uhr und pünktliche Lieferung von Blumensträußen in Kiew aus dem Kvitochka-Online-Shop ist eine Garantie dafür, dass selbst wenn mindestens zwei Sperren gleichzeitig in der Stadt beginnen, die bestellten Blumensträuße die Adresse erreichen, da dies bei den Lieferservices nicht der Fall ist unter Quarantänebeschränkungen. <

Valery Kulikov, ein Unternehmer aus Popasna, war der erste, der der Stadt einen Service wie Blumenlieferung anbot. Ich hatte lange über mein eigenes Geschäft nachgedacht, wusste aber nicht, in welchem ​​Bereich ich mich verwirklichen sollte. Der Anstoß für die Gründung eines Unternehmens für ihn war 2017 sein Ausscheiden aus dem öffentlichen Dienst. <

Mehrere Monate lang war er von Zweifeln geplagt: ob es möglich sein wird, den Plan umzusetzen, und ob der Blumenlieferdienst gefragt sein wird und ob die Anwohner überhaupt Blumen brauchen, weil es solche gibt viele Menschen in der Stadt, die ihre eigenen auf ihren persönlichen Grundstücken anbauen. <

Kulikov nutzte die Gelegenheit und eröffnete ein Blumen- und Dekoratelier "Romantic". Für Journalisten Popasnaya. Er sprach über die Herausforderungen, vor denen er stand, was ihn in seiner Arbeit inspiriert und wie er es schafft, trotz der Konkurrenz "über Wasser zu bleiben". <

Dieses Material ist Teil einer interaktiven Medienserie über Svoi. ity. Wir haben 8 Geschichten über Unternehmer aus dem Osten gesammelt, die rund um die Uhr daran arbeiten, ihr eigenes Geschäft aufzubauen. Sie sprechen über ihren Geschäftsweg und die Probleme, mit denen sie während der Quarantäne konfrontiert waren. Sehen Sie sich das Video an und treffen Sie unsere Helden. <

Wodka war nutzlos

Um dieses Geschäft zu eröffnen, musste der Künstler seine Besonderheiten sorgfältig studieren, um zu wissen, wie man Blumen pflegt und sie harmonisch kombiniert. <

- Ich habe Grundkenntnisse an den Floristikschulen in Kharkov und Kiew erworben und dann „improvisiert“ - Ich habe Ideen im Internet gesammelt und mir selbst etwas ausgedacht. Anfangs gab es viele Überraschungen: Zum Beispiel die Tatsache, dass Schnittblumen in der Kälte aufbewahrt werden müssen. Nur in dem Raum, den ich gemietet habe, war ein Raum nicht beheizt - dies gab noch mehr Vertrauen in die richtige Wahl, da das Leben Möglichkeiten speziell für das Blumengeschäft bot. <

Die Arbeit begann zu kochen: Der Unternehmer lernte Blumensträuße zu verpacken, Kompositionen zu kreieren, studierte den Markt für Accessoires für die originelle Präsentation von Blumen. Es war nicht möglich, Fehler zu vermeiden: Zu Beginn seiner Tätigkeit fügte Valery Blumentöpfen mit Blumen ein Glas Wodka hinzu und dachte, dies würde dazu beitragen, dass die Blumen länger halten. <

Der Rat war völlig nutzlos. Später erfuhr er, dass Wasser auf diese Weise desinfiziert wird, aber es kann leicht ohne es gemacht werden. Für geschnittene Pflanzen reicht es aus, dass sie häufig ihr Wasser wechseln, beschneiden und getrocknete Blütenblätter abschneiden. Und die Blumen, die in Töpfen wachsen, haben immer noch ihre eigenen "Launen": Das Anthurium benötigt diffuses Licht und eine spezielle Temperatur, und der Dekabrist kann überhaupt nicht von Ort zu Ort neu angeordnet werden, sonst blüht er nicht. <

Ich habe Ideen aus dem Internet für die Blumenpflege Ekaterina Radionova <

gesammelt

Ich habe mich an Nachtanrufe gewöhnt

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.