Wir erhöhen die Kraft eines Schlags mit einer Faust

Welche Arten von Armbändern gibt es?

Betrachten wir die Typen dieser Simulatoren. <

  • Ein Gummi-Handgelenk-Expander ist einfach ein Gummiring, der zum Training in die Hand gedrückt werden muss. Dies ist der einfachste und zuverlässigste Simulator dieses Typs. Der Ring ist billig, wird in fast jedem Sportgeschäft verkauft, quietscht beim Komprimieren nicht und ist langlebig. Sie können es viele Jahre lang verwenden, da die Wahrscheinlichkeit, es zu beschädigen, minimal ist, es sei denn, Sie tun es natürlich absichtlich. Es ist auch ein sehr bequemer Handgreifer. Die Vorteile sind genau die gleichen wie bei allen anderen Typen - Stärkung der Hände und Unterarme. Was sind die Nachteile eines Gummi-Expanders? Der einzige schwerwiegende Nachteil ist das Fehlen einer flexiblen Lastregelung. Wenn Sie Widerstandsbänder mit unterschiedlicher Steifigkeit benötigen, müssen Sie mehrere Ringe kaufen. Aber ihre Kosten ermöglichen es Ihnen, dies zu tun. Wenn Sie jedoch eine sehr schwere Last benötigen, kann ein Gummi-Expander dies nicht bereitstellen.
    • Der Federexpander besteht aus zwei Griffen, die durch eine Federstruktur verbunden sind. Solche Simulatoren unterscheiden sich stark von ihren Gummi-Gegenstücken und haben einen größeren Lastbereich. Die meisten Geschäfte verkaufen einen solchen Handgelenksexpander. Der Vorteil des Übens mit ihm liegt in der Fähigkeit, für jeden eine geeignete Option zu finden, sowie in mehreren Trainingsoptionen. Mit einem Federexpander können Sie beispielsweise die Last ändern, indem Sie sie einfach mit den Griffen nach oben oder unten greifen. Leider hat dieser Simulator auch Nachteile. Daher sind billige Optionen in der Regel zu kurzlebig und reichen für buchstäblich mehrere Monate regelmäßiges Training aus. Zu einem niedrigen Preis kann auch kein Expander mit einem hohen Widerstandswert gekauft werden. Das heißt, ein qualitativ hochwertiges Krafttraining ist nur mit ziemlich teuren Markenübungsgeräten möglich. Die Vorteile dieser Produkte liegen auf der Hand: ein fast ewiges Leben, ein breites Spektrum an Steifigkeit und Qualitätssicherung. Der bekannteste Hersteller von Federbändern ist Captains of Crush. Dieses Unternehmen ist dafür bekannt, sehr hochwertige Widerstandsbänder mit unterschiedlichen Steifigkeitsgraden zu verkaufen. Die engste Maschine dieses Herstellers kann von buchstäblich wenigen Menschen auf der ganzen Welt zusammengedrückt werden. Der Captains of Crush Handgelenksexpander ist die höchste Qualität auf dem Markt. Tausende von Athleten haben die Zuverlässigkeit dieser Produkte aus eigener Erfahrung getestet.
      • Der einstellbare Handgelenk-Expander ist ein Simulator mit großer Funktionalität. In einem Expander werden mehrere Laststufen gleichzeitig eingestellt. Im Übrigen ähnelt es in etwa einem herkömmlichen Federgegenstück. Der Vorteil dieser Option ist, dass Sie mit jeder Lektion fortfahren und die Belastung schrittweise erhöhen können. Ein solcher Expander ist in der Regel teuer, weil er eine hervorragende Funktionalität bietet und gleichzeitig sehr zuverlässig ist.
      • <

        Es gibt andere Arten ähnlicher Simulatoren. So stellen Hersteller heute Expander in nahezu jeder Form her. Einige liegen in Form von Gummibällen vor, während andere ungewöhnliche Kompressionsalgorithmen beinhalten. <

        Arten von Expander

        Das Funktionsprinzip jedes Handgelenkprojektils ist das gleiche. Die Expander unterscheiden sich jedoch in Form und Material der Herstellung. Es gibt einstellbare Modelle, mit denen Sie die Belastung der Muskeln variieren können. <

        Gummi

        Ein Ring aus elastischem elastischem Gummi ist selbst vielen Schulkindern bekannt. Ein Donut-förmiges Produkt hat mehrere Belastungsgrade, die von der Beständigkeit des Materials abhängen. Der Indikator wird in Kilogramm gemessen. Der minimale Wert ist 5 und der maximale Wert ist 65. <

        Wenn wir über die Vorteile eines Handring-Expanders sprechen, verbessert der Handgelenkstrainer in erster Linie den Blutkreislauf. Durch Drücken des Donuts wird der Blutdruck normalisiert. Der Ring hilft, die verletzte Hand wiederherzustellen. Nach dem Entfernen des Pflasters ermöglicht der Handgelenksexpander, die Muskelentwicklung zu beschleunigen, ohne die neu verschmolzenen Knochen neu zu traumatisieren. <

        Schüler und Schüler profitieren von einem Gummi-Expander als Handübung, insbesondere wenn viel geschrieben werden muss. Das Handgelenkprojektil beruhigt das Nervensystem während der Prüfungen und verbessert die Konzentration der Schüler auf das Thema. <

        Empfohlene Lektüre: Kollagen oder Gelatine: Was ist besser, Bewertungen <

        Es gibt zwei Arten von Handgreifern in Form eines Gummirings: <

        Beginnen Sie das Training mit dem Mindestwiderstandsring. Im Laufe der Zeit wird der Bagel gewechselt. Um die Last zu erhöhen, wird ein Ring mit höherem Widerstand verwendet. <

        Übung mit Stress

        Natürlich müssen Sie Sport treiben. Eine gute Option hierfür wären Übungen mit einem handgehaltenen Handgelenksexpander. Das tägliche Training wird in etwa einem Monat spürbare Ergebnisse bringen. Und wenn es so aussieht, müssen Sie weiter an sich selbst oder vielmehr an Ihren Händen arbeiten. <

        Eine weitere Übung, die Ihnen bei der Frage hilft, wie Sie die Hand vergrößern können, ist das Hanteltraining. Die Übung besteht darin, Hanteln an geraden ausgestreckten Armen ausschließlich mit den Handgelenken anzuheben und abzusenken. Dies ist eine sehr effektive Übung. Diese Übung lohnt sich sowohl mit einem normalen Griff als auch mit einem umgekehrten Griff. <

        Es ist ratsam, dass Ihre körperliche Aktivität häufig (mehrmals pro Woche) und lang (mindestens eine Stunde aktives Training) ist. Wenn Sie sich an diesen Arbeitsplan halten, werden die Ergebnisse sehr bald sichtbar sein. <

        Wie kann ein Teenager seine Handgelenke vergrößern?

        Barbell Biceps Curl <

        Während der Beugung der Arme liegt die Hauptlast auf dem Bizeps. Diese Übung ermöglicht jedoch auch das Pumpen der Unterarme. Wenn ein Teenager die Übung macht, muss er seine Hände und Unterarme so gerade wie möglich halten. Dank dessen kann der Teenager seine Handgelenke stark machen. Zusammen mit dieser Übung können Sie etwas anderes machen. Übung zum Biegen der Arme an den Handgelenken. Dank ihm geht die Hauptlast genau auf die Unterarme. <

        Die Übung sollte wie folgt durchgeführt werden: <

        • Der Teenager muss eine Langhantel in die Hand nehmen. Sein Gewicht sollte leicht sein. Damit der Teenager die Möglichkeit hat, es vollständig auf den Unterarm zu heben.
        • Als nächstes muss der Teenager die Langhantel heben. Legen Sie es auf die Höhe Ihres Gürtels. Beginnen Sie dann mit Hilfe Ihres Handgelenks, die Langhantel anzuheben und abzusenken.
        • Die Übung kann dann wiederholt werden. Aber schon so, dass der Griff umgekehrt ist.
        • <

          Pfannkuchen auspressen

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.