Was ist Petnat und wie sieht es in Moldawien aus?

In Lima wurde diese Methode als methode ancestrale ("Methode der Ansestral" oder "Methode der Vorfahren") bezeichnet. Es entstand aufgrund der Tatsache, dass Wein aus der weißen Mozac-Rebsorte (eines seiner Synonyme ist Blanket), der nach der Gärung in der kalten Jahreszeit in Flaschen abgefüllt wurde, die Gärung wieder aufnahm, da Zucker und Hefe mit dem Einsetzen des warmen Wetters darin verblieben waren. Da während der Gärung Kohlendioxid entsteht, wenn Wein in ein Glas gegossen wird, entsteht das Spiel und der Schaum, die wir bei gewöhnlichen Schaumweinen sehen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass in "Petnata" verbrauchte Hefe im Wein verbleibt, sie nicht entfernt werden, so dass der Wein nicht kristallklar ist. Und der Druck in den Flaschen ist niedriger (ungefähr zwei Atmosphären anstelle von vier oder fünf), da nur ein Teil der Fermentation in ihnen vergangen ist. Aus diesem Grund sind die Blasen etwas größer als bei traditionellem Sekt und ihr Spiel ist normalerweise kürzer. <

Blanquette methode ancestrale wird bis heute jedoch bereits als AOC (Region mit kontrollierter Stückelung) hergestellt. Aber jetzt ist das natürlich technologischer. Wein fermentiert bei kontrollierter Temperatur in Behältern. Jetzt wird die Gärung speziell durch Kälte gestoppt und das Weinmaterial ohne Zusatz von Sulfiten und Kulturhefe abgefüllt (wie bei der Herstellung von traditionellem Sekt). Dann wird die Gärung in Flaschen fortgesetzt. Die Exposition auf der Hefe dauert mehrere Monate (mindestens zwei). Wein wird wie in der Antike mit Sedimenten zum Verkauf freigegeben, daher ist er trüb. Da das Sediment nicht entfernt und die Korken nicht ersetzt werden, kommen Petnats versiegelt mit Kronenkorken (Bierkorken) auf den Markt. <

Diese Methode wurde auch von anderen französischen Winzern geschätzt. Und in den 1990er Jahren kam Christian Chaussard von der Loire auf den Namen für die auf diese Weise hergestellten Weine - pét-nat, kurz pétillant naturel. <

Die ersten "Petnats" in Moldawien erschienen dank der Experimente des Winzers Vladlen Uzhakov, dem Gründer des Weinguts Vinum Estate. Am Weintag 2019 wurden sie der Öffentlichkeit gezeigt (Sauvignon Blanc), dann wurde eine Partie Riesling freigegeben. Aus der Ernte 2020 wurden drei Arten von Petnats hergestellt - Sauvignon Blanc (240 Flaschen), Chardonnay (ca. 300) und Feteasca Regală (200). Ein Teil der nicht fermentierten Würze in Tanks bei Minustemperaturen wartet auf den Frühling, um daraus frische „Petnat“ zu machen. Der Winzer hat noch nicht entschieden, ob er das Volumen dieses neuen Weins für unseren Markt erhöhen muss oder nicht. <

Einmal gab es eine Verkostung, bei der ich drei Arten von "Petnats" vorstellte, - sagt der Autor der Weine. - Es gab viele Leute, die mich einfach nicht kannten und auf diese Art von Sekt nicht stießen. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass dieses Produkt nicht bei allen gefragt ist. Er ist ziemlich spezifisch. Gleichzeitig sind „Petnats“ in Europa und Russland in Mode, aber um sie richtig zu behandeln, müssen Sie vorbereitet sein. <

Manche Leute stellen sich Sekt nur als transparent und prickelnd vor. Und „Petnat“ hat ein tolles frisches Aroma, aber nicht diese festliche Transparenz. Unser Chardonnay ist fast durchsichtig und Feteasca Regală ist ziemlich bewölkt, ich. . Diese Weine enthalten fertige Hefe - das ist die Bedeutung von "Petnata". Wenn die Erwartungen einer Person nicht mit dem übereinstimmen, was sie sieht, kann sie enttäuscht sein. Daher glaube ich, dass es nicht notwendig ist, dieses Produkt auf große Chargen zu erhöhen. Außerdem kann ich als kleiner Hersteller aus technischen Gründen nicht viel produzieren, da es Leistungsbeschränkungen gibt. <

Wenn Petnat in einem Ladenregal steht, wird es in zwei oder drei Monaten anders sein. Wenn es bei niedriger Temperatur gelagert wird, ändert es sich erst nach sechs Monaten. Es hat kein Verfallsdatum wie lebendes Bier, es ändert nur sein Aroma, das von frisch, fruchtig-blumig zu klassischer geht, charakteristisch für Sekt, der mit Hefe gereift ist. Es gibt Proben, die ich vor drei Jahren gemacht habe. Ihr Bouquet ähnelt dem Sekt, der 9-12 Monate auf Hefehefe gereift ist. Es hat das Aroma von gerösteter Brotkruste, cremigen Ton, aber keine fruchtige Frische. Meine Idee für dieses Produkt ist es, es frisch zu trinken, daher sind die Chargen klein. Wenn das Spiel endet, denke ich darüber nach, das nächste zu machen. <

Laut dem Winzer ist diese Arbeit nicht einfach, wie es scheinen mag - er hat das Böse einfach in Flaschen gegossen und das war's. Jede Flasche war schon oft in seinen Händen. Es ist notwendig, die gleiche Arbeit wie bei klassischem Sekt zu machen - Remuage (manuell auf Notenständern) und in einigen Fällen - Degorgation. Vladlen hat die Ausrüstung hergestellt, um den Hals einzufrieren (es gibt ein "Know-how", das geheim gehalten wird). Es werden jedoch nicht alle Parteien ausgeschlossen. Zum Beispiel ist Sauvignon Blanc im Jahr 2020 schwer, die Würze erwies sich als dick und schwer zu klären. Daher wurde in zwei "Petnats" die Degorgation durchgeführt, in einem jedoch nicht. <

Es ist auch wichtig, wann die Charge hergestellt wurde. Wenn die Gärung in der Flasche unmittelbar nach der Saison wieder aufgenommen wird, befindet sich in diesen „Petnats“ viel Sediment. Und wenn unfreundlich in Behältern mit einer "Jacke" in der Kälte ist, dann wird das Weinmaterial selbst geklärt. In diesen Parteien wird es nicht länger notwendig sein, eine Degorgation durchzuführen. Für den Frühling blieben nur Chardonnay und Feteasca Regală als mehr Perlya-Sorten übrig. <

Ich lasse absichtlich einen Teil des Sediments in Flaschen, sagt Vladlen. - Wenn Sie sie drei bis vier Monate länger in den Notenständern aufbewahren würden, würde das Sediment vollständig verschwinden. Aber ich setze "petnat" in dem Stadium frei, in dem es noch Sediment enthält, weil es seinen eigenen Geschmack, sein eigenes Aroma, seinen eigenen Charme und eine andere Dichte hat. Deshalb haben wir unsere "Petnats" von Vinum Estate Spumant Viu benannt. Das Schöne an diesem Getränk ist, dass wir mit den frischesten Früchten und blumigen Sortenaromen funkeln. "Petnat" ist ein schnelles Konsumgetränk. Da die Hefe in der Flasche verbleibt, geht das Aroma von frisch nach einer Weile in die Aromen klassischer Champagner-Mandeln, Toasts über. Trotz der Tatsache, dass wir in einigen Chargen Degorgation durchführen und die Anzahl der Hefezellen reduzieren, empfehlen wir dennoch, Petnat innerhalb von sechs Monaten zu trinken. <

Beim Gießen schäumte die „Petnat“ gut auf und der Schaumstoffring blieb lange bestehen. Der Wein ist fleischfarben und undurchsichtig. In der ersten Nase gibt es ein frisches, helles Aroma von Traubenbeeren. Dann kamen die Aromen von Herzogin-Bonbons, frischem Apfel und einem Hauch von Zitrusfrüchten. "Bombic" in seiner Helligkeit. Im zweiten Glas wurden exotische Früchte und ein Schatten Johannisbeerblatt hinzugefügt. <

Am Gaumen - Traubenbeere mit Zitrusschale, Mineralität. Diese Petnata hat einen ziemlich dichten Körper für Weißweine. Im Nachgeschmack - Zitrusschale und ein Hauch von Mandeln. Der Alkoholgehalt beträgt 12%. <

Dieser Wein zeichnet sich durch ein längeres Wild und eine längere Retention des Schaumstoffrings aus. Farbe - leichtes Stroh, mit einem grünlichen Schimmer, fast perfekt transparenter Wein, auch mit Glanz. <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.