Super Methode

Ich habe heute erst um 8 Uhr morgens geraucht. Früher bin ich mit einer Zigarette in den Zähnen aufgewacht. Und bis 10 Uhr morgens rauchte ich ungefähr 5-6. Infolgedessen war ich zur Mittagszeit schon wie Gelee. Rauchig, kein Appetit, Schwäche. Heute Morgen bin ich aufgewacht und habe mich mit einem Gedanken beruhigt. "Sei geduldig bis 8 Uhr morgens. Dann rauche wenigstens bis zum Abend." Diese zwei Stunden waren nicht einfach. Zuerst wollte ich nicht. Mit 6-30 begann der Körper zu schmerzen. Ich ging herum und beruhigte mich mit dem Gedanken, dass nur noch 90 Minuten übrig waren, um geduldig zu sein. Um 7 Uhr ging ich schlafen. Mit 7-30 begann ich zu spüren, dass das Leben in mir zu kochen begann. Die Welt begann sich zu verändern. Die Menschen sind hübscher und freundlicher geworden. Es ist schwer, dieses Gefühl zu beschreiben. Es ist wie wiedergeboren zu werden. Der Körper begann sich mit einer Art Energie zu füllen. Anstelle von Schwäche eine Welle der Stärke. Unbeschreiblich. Ich zündete mir um 8 Uhr morgens eine Zigarette an und bis 22 Uhr morgens. Ich habe 10 Zigaretten geraucht. Im Moment habe ich mir die Aufgabe gestellt: 2 Stunden nach dem Schlafen und ab 22 Uhr nicht zu rauchen. Lustige Sache. Persönlich mag ich es. Nach 25 Jahren des Rauchens ist es schwierig zu erkennen, dass Sie sich für immer von Zigaretten verabschieden müssen. Im Moment möchte ich mit einer so schmerzlosen Methode handeln. Ich hoffe, dass bald der Moment kommt, in dem ich dumm die Zigaretten vergesse. <

Vertrauen Sie einer Person mit 33 Jahren Erfahrung. Es wird nicht funktionieren. Nur eine kategorische Ablehnung. Ja, es ist schlecht, ja, Rückzug, aber das Gewicht wächst, aber Sie müssen aushalten. Und dennoch ist es keine Tatsache, dass Sie nicht zu Zigaretten zurückkehren werden. All dies ist vor Ihnen vergangen)) <

Wird Ihr Gesicht nach dem Rauchen einer Zigarette blau? Ich habe aus diesem Grund gekündigt <

Erfolgreiche Beseitigung der Nikotinsucht! Alles liegt in Ihren Händen. <

Glaube an Tabex

Meine Zeit ist also gekommen, um sich von diesem Dreck zu trennen (hoffentlich für immer). Zusätzlich zu den Pillen selbst habe ich beschlossen, eine gleichnamige Anwendung zu installieren, um mich daran zu erinnern, wann ich die nächste Pille trinken soll, sonst ich ständig vergessen)) Nun, lass es motivieren, es wird nicht überflüssig. Im Allgemeinen werden wir, wie sie sagen, sehen, was all dies zu viel Glück für alle führen wird, die sich auch entschlossen haben, sich von einer schlechten Angewohnheit zu trennen. <

Ich rauche kein Postscript

Das allererste wachte am Morgen auf .. träge Gedanken, gute Laune .. Ich denke, ich muss schnell Kaffee kochen, um Zeit zu haben, auf dem Balkon zu rauchen, bevor die Familie aufwachte .. während der Kaffee gemolken wird, schaue ich in den strahlend blauen Himmel und kehre zu dem Gedanken zurück, wo ist das Feuerzeug? <

Und dann die Inspiration. Ich rauche nicht. Der Schweiß brach durch. Ich zündete mir fast eine Zigarette an. Es war, als wäre sie von den Mustern ihrer vergangenen Handlungen hypnotisiert worden. Ich bin Raucher, ich habe Rauchgewohnheiten. Ich muss mein Verlangen jeden Tag stoppen. Ich muss neue neuronale Verbindungen entwickeln. Jetzt versuche ich mich Stein für Stein wieder aufzubauen, damit ich andere Dinge will. Ich rauche nicht. Immer noch zusammen? Ich bin jedem von euch sehr dankbar, der in euren eigenen Worten unterstützt hat)) Diejenigen, die mich in diesem emotionalen Impuls zu einer angenehmen Gesellschaft gemacht haben)) Danke Jungs, ihr seid großartige Leute. Auch wenn Sie 1 Tag geschafft haben, haben Sie bereits gewonnen. Jetzt versuche ich jeden Tag, diesen Kampf mit einer bösen kleinen Stimme im Kopf zu gewinnen, damit ich ihn früher oder später nicht mehr höre. Hör auf zu rauchen. <

Abhängigkeitsteil Was ist das?

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.