Ein Herrenhemd / Hemd mit eigenen Händen zu nähen ist nicht so schwierig, wie es vielen scheint! Videodetails

Natürlich sind Übung und Können wichtig. Viele Elemente werden beim ersten Mal nicht ordentlich funktionieren. Das Nähen im Allgemeinen erfordert jedoch Ausdauer und ständige Wiederholung derselben Aktionen, um die Fähigkeiten zu festigen. <

Ich nähe seit über 10 Jahren auf professionellem Niveau, um für mich und meine Lieben ein Kostümdesign für die Hochschulbildung zu bestellen. Wir kaufen überhaupt keine Kleidung mit meinem Mann. Meine Meinung zu Hemden / Hemden sowie anderen handgenähten Kleidungsstücken: Hauptsache das Ergebnis! Und in diesem Konzept stelle ich zuerst zwei Kategorien vor - es hat funktioniert / hat nicht funktioniert. Auch wenn es nicht geklappt hat, gibt es keinen Grund, den Mut zu verlieren, sondern an Fehlern zu arbeiten und Fähigkeiten zu verbessern. <

Viele haben Angst, sogar Hemden anzuziehen, weil sie Angst haben, "den Stoff zu verderben" oder Zeit zu verschwenden, sich den Laden anzusehen und noch schlimmer. Das ist mir vertraut, denn als wir Ivan trafen und einige Jahre später, beschäftigte ich mich überhaupt nicht mit Herrenbekleidung. Zuerst gab es kleine Stufen - Strickwaren, Hüte und andere Kleinigkeiten. Dann bat er um ein Hemd. <

Ich hatte in meiner Jugend die Erfahrung, ein Hemd als Geschenk an Vater zu nähen. Wir kauften mit Mama ein Tuch, probierten es aus und warfen es schließlich weg. Ich habe es nicht gegeben :) Meine Mutter nähte und sogar Vater in seiner Jugend nähte modische Bananenhosen auf einer handgemachten Maschine. Ich schämte mich nur für das, was passiert ist. Meine Mutter brachte mir in der Kindheit und später das Nähen bei. Dies ist zwar nicht ihr Beruf und eine vollwertige Ausbildung braucht Zeit, die sie beim Laden von 5/2 nicht hatte. Sie selbst hat einmal einen Nähkurs belegt und in den 90er Jahren sogar auf Bestellung genäht, als es keine Arbeit gab. Aber den Rest der Zeit arbeitet sie im Büro. Keine ihrer Positionen bezog sich auf das Nähen. <

Sie selbst beschrieb ihre Fähigkeiten wie folgt: Sie wusste seit ihrer Kindheit, wie man näht, aber in der postsowjetischen Zeit, als es möglich wurde, ihre Produkte mit fabrikimportierten zu vergleichen, wurde klar, dass das Niveau war ehrlich gesagt nicht hoch. Deshalb kaufte ich eine Overlock für das Veritas-Auto, es war ein alter industrieller Sowjet, und nahm an professionellen Kursen teil. Nachdem sie viel in meinem Kopf systematisiert hatten, erwarb die Fähigkeit den gewünschten Schnitt. <

Für mich kam diese Zeit, als ich in meiner Jugend im Atelier arbeitete. Meine Geschichte ist auf dem Kanal. Dort haben sie in den ersten Tagen meine Produkte freundlich kritisiert und erklärt, dass sie nicht professionell aussehen. Und ich fing an, meine Fähigkeiten zu verbessern. Aber dann funktionierte es nur mit Frauenkleidern. Und eher ein leichtes Sortiment, ich habe in den ersten Phasen nicht einmal Oberbekleidung mitgenommen, es gab nicht genug Erfahrung. Parallel dazu habe ich am Institut studiert. <

Zur gleichen Zeit, als ich versuchte, Hemden und Blusen für mich selbst zu nähen, gab es damals keine Frage von Hemden. Die Kragen am Ständer und die Manschetten funktionierten zunächst nicht. Ich habe versucht, den klassischen Kragen durch nur einen Ständer, Schleifen, Schals auf Chiffon zu ersetzen, da war er organisch. Das Gleiche gilt für die Ärmel, die so gut sie konnte vereinfacht wurden. Es gibt viele Tricks in der Damengarderobe :) <

Aber ER bittet nicht um einen Rollkragenpullover, nicht um ein gestricktes T-Shirt oder ein T-Shirt, sondern um ein SHIRT! Zuerst war ich besorgt. Ihre Beziehung war damals mehrere Jahre alt. Ivan war einer der wenigen, wenn nicht der einzige, der wirklich an mich glaubte. Und ich habe es genommen! Wir haben ein teures italienisches Hemd gekauft. Es war weiße Baumwolle mit farbigen Streifen, die Streifen waren gewebt, nicht gepolstert. Dies waren 5 Farben aus dem Regenbogen, einfache Farben: Rot, Blau, Grün, Gelb, Orange. Wir haben die passenden hellen Perlmuttknöpfe ausgewählt. <

Ich hatte eine Mini-Werkstatt in der Küche zur Verfügung, dann arbeitete ich nicht mehr im Atelier, danach gab es noch Büros, aber die Geschichte ist auf dem Kanal und in diesem Moment war ich in Zuhause. Es gab wirklich kein Video, YouTube entwickelte sich gerade, es gab keine Videos, in denen das Nähen unterrichtet wurde. Im wahrsten Sinne des Wortes legten einige etwas an. Gar nichts für Männer. <

Und so habe ich ein Muster aus Zeitschriften entfernt, gemäß der Beschreibung im Text habe ich dieses Shirt ohne ein einziges Bild genäht! Es hat wahrscheinlich ein paar volle Arbeitstage gedauert, ich habe abends studiert und Frauenkleider auf Bestellung genäht. Ich habe aber auch Zeit für meine Projekte gefunden. <

Beim allerersten Ausstieg von Ivan in einem Hemd kam ein Mann in der U-Bahn auf ihn zu und fragte, woher sie komme, ob es noch mehr solche gibt und wie man sie kauft :) Vielleicht gab es dort einige Feinheiten, wenn der Meister zugesehen hätte. Aber insgesamt war ich immer ordentlich und sah okay aus. Dann ging es wie am Schnürchen! Mein Mann hat sicher jeden Monat ein Shirt bekommen! Wir wurden kreativ, so gut wir konnten! Wir fügten Besätze, verschiedene Originalknöpfe, Manschetten, Doppelkragen usw. hinzu. Dann nahmen wir die Hose und wechselten zum Mantel, sogar zum Wintermantel. Und das alles auf einem Haushaltsauto! Wir haben sie in den letzten Jahren "ausgehöhlt" :) <

Ich erinnere mich, wie PPShM vor der Eröffnung meines eigenen Workshops bei mir erschien. Es war ein Durchbruch! Das erste Herrenhemd, das auf dieser Maschine genäht wurde, ist noch in Gebrauch! Ja, sie ist im Moment 8 Jahre alt und sie lebt und ist in gutem Zustand! :) Die Qualität der Nähte hat mir im Vergleich zu einer Haushaltsmaschine sehr gut gefallen. Dicke Baumwolle ist ein ziemlich schwieriger Stoff, einige Nadeln nehmen ihn nicht, überspringen Stiche usw. Und einige Maschinen sind einfach nicht stark genug.

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.