DIY fliegende Untertasse aus Schrott

Die Renovierung in der Küche ist endlich abgeschlossen und alles rundum strahlt Sauberkeit aus. Aber warum sieht der Innenraum langweilig und langweilig aus? Es gibt eindeutig nicht genug "Lebensfreude", die diese erstaunliche Atmosphäre von Wohnkomfort und Wärme schafft, die die Küche immer auszeichnet. Und dies kann erreicht werden, indem die Wände mit Elementen von Küchenutensilien dekoriert werden. Ein solches Dekor wird nicht nur das Interieur beleben, sondern auch das gesamte Design harmonisch zu einem Ganzen verbinden. Wanddekorationsplatten sehen an den Wänden der Küche sehr beeindruckend aus. Sie können sie mit Ihren eigenen Händen mit verschiedenen Methoden dekorieren, und die Decoupage-Technik ist die beliebteste. <

Optionen für die Plattendekoration

Nachdem Sie sich entschieden haben, ein Küchendekor mit Ihren eigenen Händen zu kreieren, können Sie nicht nur Geld sparen, sondern auch Teller genau im Stil Ihres Interieurs anordnen und sie durch Anbringen von Originalzeichnungen oder wirklich einzigartig machen Bilder, die Sie von einem Foto mögen. Und wenn Sie auch zeichnen können, werden Sie mit Sicherheit wirklich einzigartige Dekorationen für die Küche oder als Geschenk für Ihre Lieben kreieren. <

Wenn Sie diese Arbeit übernehmen, werden Sie erstaunt sein, wie vielfältig es ist, Wandplatten zu dekorieren, von denen jede auf ihre Weise interessant ist: <

  • Decoupage;
  • Quilling;
  • Glasmalerei;
  • Dekor mit Bändern;
  • Punkttechnik;
  • Malen auf Glas;
  • marmorierend.
  • <

    Sie können Acrylfarben verwenden, mit deren Hilfe ein gewöhnlicher Teller zu einem dekorativen wird. Wenn Sie jedoch nicht wissen, wie man zeichnet, drucken Sie die gewünschte Zeichnung oder das gewünschte Foto auf einem Drucker und übertragen Sie sie mit Kohlepapier auf eine Platte. Dann malen Sie es mit Farben und Pinseln. <

    Keramikplatten eignen sich hervorragend zum Malen. Die Farbe auf ihnen ist nicht nur einfach aufzutragen, sondern hält auch gut. <

    Interessieren Sie Ihre Kinder für Ihre Kreativität, und so wird Ihre an der Wand montierte Sammlung dekorativer Teller zu einem Familienerbstück. Lange vergessene alte Teller und Überreste des Dienstes der Großmutter werden mit Farben unter Ihren Händen funkeln und ein neues Leben finden, das die Wände in der Küche schmückt. <

    Holzteller im Sgraffito-Stil sehen an den Wänden einer kleinen Küche sehr beeindruckend aus. Sie schaffen eine sehr gemütliche Atmosphäre und dekorieren den Raum perfekt. Vergessen Sie nur nicht, dass selbstgemachte Teller nur Dekoration sind und Sie darin keine Lebensmittel zerkleinern können. <

    Wir laden Sie ein, sich mit den gängigsten Techniken zum Dekorieren von Tellern vertraut zu machen. <

    Tipps zum Arbeiten mit Acryl auf Keramik

    Acryl weist einige spezifische Merkmale auf. Wenn Sie Farben verwenden, müssen Sie daher die folgenden Empfehlungen beachten: <

    • Bemalte Teller sind dekorativ. Sie sind nicht zur Verwendung als Lebensmittel bestimmt. Um sicher und ruhig Lebensmittel zu sich zu nehmen, ohne sich um ihre eigene Gesundheit und die Sicherheit des Gemäldes sorgen zu müssen, erwerben sie spezielle Backfarben. Mit einer speziellen Zusammensetzung lackierte Produkte werden in Öfen bei 800 ° C gebrannt.
    • Arbeiten Sie mit Farbe nur in einem gut belüfteten Bereich. Der Arbeitsplatz sollte beleuchtet sein, die Lichtstrahlen werden von links gerichtet, die Werkzeuge befinden sich rechts, um die Farben auf der Palette gut sichtbar zu machen.
    • Die Farbzusammensetzung in der Basis enthält Wasser, trocknet schnell. Aus Gründen der Übersichtlichkeit können Sie Acrylverdünner für Keramik und Glas hinzufügen. Bei Verdünnung mit Wasser sinkt der Waschwiderstand.
    • Wenn Sie am Ende des kreativen Prozesses und während der Arbeitspausen Markierungen verwenden, bedecken Sie diese mit Kappen, um ein Verstopfen der Schreibfedern zu verhindern. Lagern Sie die Tintenschreiber horizontal.
    • Die Dichte von Acryl ist mittel, die Farbe sollte nicht fließen und zu dick sein. Sie können es folgendermaßen testen:
      • Tauchen Sie Ihren Kunstpinsel in einen Behälter mit einem Farbstoff: Wenn die Substanz von der Pinselspitze tropft, ist die Mischung zu dünn; zu dickes Material haftet nicht gut an der Oberfläche;
      • Farbe in Tuben kommt leicht heraus, wird aber ausgewaschen - eine flüssige Konsistenz; schwer aus dem Rohr zu quetschen - zu dick.
        • Wenn die aufgetragene Zusammensetzung noch nicht trocken ist, kann die Zeichnung korrigiert werden. Es wird mit Wasser abgewaschen oder der falsch gefärbte Bereich mit einem weichen Tuch entfernt.
        • Zum besseren Schutz des Anstrichs und zum Fixieren des Anstrichs ist die Keramik mit einer Schutzschicht aus Acryllack überzogen. Es gibt eine andere Methode:
          • Das Gemälde wird 3 Tage lang getrocknet.
          • Sie werden eine halbe Stunde lang im Ofen auf eine Temperatur von 100 ° C erhitzt.
          • Um zu verhindern, dass das Geschirr beim Erhitzen Risse bekommt, werden sie werden in einen kalten Ofen gestellt und dann wieder erhitzt. Nach dem Brennen wird das heiße Produkt nicht entfernt, sondern gewartet, bis es im Ofen abgekühlt ist.
          • Acryl hat einen durchscheinenden Farbton, daher ist es besser, es auf weiße und helle Oberflächen aufzutragen. Um die Transparenz zu verringern, wird der Komposition Weiß hinzugefügt.
          • Wenn Sie mit einer Vielzahl von Farben malen möchten, beginnen Sie mit dem hellsten Farbton.
          • Die Zwischentrocknung der Schichten beträgt mindestens 12 Stunden.
          • <

            Malarten

            Sie können Keramik, Porzellan oder Glaswaren auf folgende Weise mit Acrylfarben bemalen: <

            • Punkt zu Punkt.
            • Schablone. Zum Malen werden vorgefertigte Vorlagen und Schablonen verwendet.
            • Kostenlos. Freihand dekorative Malerei.
            • Glasmalerei. Zeichnen auf Glas mit transparenten Farben, gefolgt von Brennen.
            • <

              Spotmalerei

              Wenn Sie sich entscheiden, Teller zu bemalen, können Sie mit Ihren eigenen Händen eine ganze Tafel wunderschön gestalteter Gerichte herstellen, die eine der Wände des Hauses schmücken. Und Sie können beginnen, indem Sie die Punkt-zu-Punkt-Technik beherrschen. Die gepunktete Streuung bildet ein Ornament, das der Dekoration eines Objekts mit Perlen oder Strasssteinen ähnelt. <

              Wir laden Sie ein, sich ein Video anzusehen, das ein Set für Spot Painting und eine Meisterklasse zum Malen eines Tellers zeigt. <

              Warum können Sie mit dieser Technik beginnen? Es bedarf keiner besonderen künstlerischen Ausbildung. Selbst wenn Sie das letzte Mal in der Schule Farbe in die Hand genommen haben, ist es unwahrscheinlich, dass der erste Test erfolglos bleibt. Die Hauptsache in diesem Geschäft ist Geduld, Ausdauer, Konzentration. <

              Interessante Themen

              Garndekor - eine Vielzahl von hellen Optionen <

              Becherdekoration <

              Eisgläser und Eiswürfel <

              Heute möchte ich mit Ihnen eine einfache Meisterklasse teilen, die Ihnen hilft, mit Ihren eigenen Händen dekorative Teller für einen festlichen Tisch zu schaffen. Ich werde es meine Zitronenteller nennen. <

              Vor meinem Geburtstag beschloss ich, auf der Suche nach süßen Tellern mit dem Bild von Zitronen einkaufen zu gehen, auf denen ich den Gästen Leckereien servieren konnte. Ich ging in alle Läden, kehrte aber mit leeren Händen nach Hause zurück. Die Zeit verging und mein Budget erlaubte mir nicht mehr, neue Teller zu kaufen. Und dann bin ich auf einfache Glasplatten gestoßen, die ich vor langer Zeit gekauft habe. Und dann kam mir eine Idee! Warum nicht meine eigenen dekorativen Teller machen? <

              • Decoupage-Kleber
              • Pinsel
              • Wasser
              • Glasreiniger
              • Scrapbooking-Papier ( dünner ist besser)
              • Glasplatten
              • kleine Gläser oder Schachteln zum Trocknen von Platten
              • Schere
              • Bleistift
              • <

                DIY dekorative Platte Herstellungsanweisungen:

                Hinweis: Dekorative Teller nicht unter fließendem Wasser waschen. Wischen Sie die Innenseite mit einem feuchten Tuch ab. Wenn Sie möchten, dass Ihre Teller länger halten, können Sie die Rückseite mit Decoupage-Lack bemalen. <

                Legen Sie Zitrone und Zitronensüßigkeiten auf Ihre Teller und sie werden der Hit Ihrer Party sein! <

                Wunderbare dekorative Pappteller zum Selbermachen, mit denen Sie einen festlichen Tisch dekorieren können! <

                Papiermaché ist eine wunderbare Technik, die bei der Dekoration des Innenraums und der Schaffung ungewöhnlicher und schöner Dinge in verschiedenen Formen hilft. Ein handgefertigter und bemalter Teller ist eine großartige Geschenkidee und Raumdekoration. Mit Hilfe alter Zeitungen, Toilettenpapier und Kleber werden echte Meisterwerke für den Wohnkomfort geschaffen. <

                In der Meisterklasse erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie mit Pappmaché einen Teller und andere Küchenutensilien herstellen. <

                • eine Keramik- oder Glasplatte (eine Plastikschale ist ebenfalls geeignet);
                • Frischhaltefolie oder fettige Creme;
                • Zeitungen oder dicke Servietten;
                • PVA-Kleber;
                • Wasser;
                • Pinsel;
                • Kapazität;
                • Stapel;
                • Acrylfarbe und Pinsel;
                • farbiges Papier oder andere dekorative Materialien.
                • <

                  Kleben Sie je nach Form der gewünschten Platte die Innen- oder Außenseite des Keramikmodells. Es ist jedoch einfacher, die Klebeschichten von außen als von innen abzuziehen. <

                  Anstelle von PVA wird auch Paste verwendet: Für 500 ml Wasser 3 Esslöffel Mehl oder Stärke nehmen und 30 Minuten kochen lassen. Das resultierende Material wird als PVA verwendet: <

                  Andere Gerichte werden nach dem gleichen Prinzip serviert. Es reicht aus, ein geeignetes Keramik- oder Glasprodukt zu wählen (vorzugsweise ohne Relief und Unregelmäßigkeiten). Denken Sie daran, je komplexer die Form und je tiefer das Geschirr ist, desto schwieriger ist es, das Werkstück daraus zu entfernen. Das einfache Herausnehmen einer Tasse mit einem Griff aus den Papierschichten funktioniert nicht. Schneiden Sie dazu das Pappmaché mit einem Schreibmesser gleichmäßig ab und verbinden Sie die Teile mit Papierstreifen (Nähte innen und außen aufgeklebt). In den Diagrammen erfahren Sie, wie Sie die Teile eines Kruges oder einer Teekanne schneiden und zusammenfügen: <

                  Für die andere Methode ist kein fertiger Teller oder eine Schüssel erforderlich. Mit Hilfe eines Ballons wird eine Tasse für kleine Dinge und Früchte hergestellt, mit der der Meister den geeigneten Durchmesser und die Tiefe des zukünftigen Behälters selbst auswählen kann. <

                  Bereiten Sie für eine schrittweise MC Folgendes vor: <

                  • Ballon;
                  • Zeitungen;
                  • PVA-Kleber;
                  • Wasser;
                  • Schere oder Messer;
                  • eine breite Bürste oder einen Schwamm;
                  • Einwegbecher;
                  • Farbe, vorzugsweise Acryl (oder Grundierung) und Pinsel.
                  • <

                    • Um die Wände des Behälters glatt und gleichmäßig zu machen, reißen Sie die Zeitung in kleine Streifen.
                    • Anstatt Kleber darauf aufzutragen, die Zeitung in einer PVA-Lösung einweichen, aber mehr Kleber als Wasser einfüllen.
                    • alle 2-3 Schichten vollständig trocknen - dies ist eine Garantie dafür, dass die fertige Schüssel aufgrund übermäßiger Feuchtigkeit nicht delaminiert.
                    • <

                      Wie man eine fliegende Untertasse mit eigenen Händen macht

                      Es kann aus unnötigen Gegenständen hergestellt werden, die zu Hause verfügbar sind. <

                      Option

                      Um ein solches UFO zu erstellen, benötigen Sie: <

                      Es bleibt, die Plastiksterne auf die Oberseite des intergalaktischen Schiffes zu kleben, und wenn das Kind ein UFO erstellen möchte, zeigen Sie ihm, wie man eine fliegende Untertasse auf andere Weise herstellt. <

                      Option

                      So glänzend und funkelnd wird es. Und nicht jeder wird erraten, was darin verborgen ist. Um diese Art von UFO zu erstellen, nehmen Sie: <

                      Bitte befolgen Sie die folgenden Anweisungen: <

                      Option

                      Wie die nächste fliegende Untertasse aussieht, ist auf dem Foto zu sehen. Um es zu erstellen, nehmen Sie: <

                      • Einwegplastikplatte;
                      • Kleber;
                      • 2 Einwegbecher;
                      • kleine Plastiksalatschüssel.
                      • <

                        Um die Beine stabiler zu machen, verwenden Sie jeweils zwei Brillen. Zusammen mit den Salatschüsseln können Sie einen weiteren transparenten Plastikbehälter dieser Form nehmen. <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.