Neu von Apple: iPhone in der richtigen Größe und kleines Pro-iPad

Die Krise betrifft normalerweise nicht das Luxussegment, das Waren enthält, die über Zeit und Preise hinausgehen: Die Menschen zahlen fast immer die erforderlichen Beträge für sie. Und wenn es um obszön teure Telefone oder Smartphones geht, haben die meisten Menschen in Russland ihre allererste Vereinigung - Vertu. Vertu ist jedoch nicht die einzige lebende Person, und viele weitere Hersteller stellen teure Rohre her. Heute erzählen wir Ihnen von den interessantesten aktuellen Modellen verschiedener Hersteller, die nur wenige von uns in den Händen halten können. <

… Was ist das Hauptmerkmal solcher Smartphones, das zuerst in den Sinn kommt? Vielleicht technologische Rückständigkeit. Da solche Geräte gekauft werden, um den Status des Eigentümers hervorzuheben (dh zum Vorführen), bleiben ihre technischen Eigenschaften in der Regel um fünf Jahre zurück. Während jeder vor dem Galaxy mit den Händen wedelt und im ZTE Grand S3 Augenabdrücke scannt, kann ein Status-Smartphone zu einem exorbitanten Preis bestenfalls eine HD-Auflösung bieten, und Android wird mindestens Version 4 sein.

Ist das heute der Fall? Wir werden uns die aktuellsten Modelle ultra-teurer Smartphones ansehen und die Antwort auf diese Frage finden. <

Tonino Lamborghini Tauri

Dieses Smartphone ist nach den Maßstäben von "Status" nicht so teuer: "nur" 6.000 US-Dollar (oder 4.000 Pfund). Das Smartphone besteht aus Edelstahl mit einer Kalbslederbeschichtung (neun Farben) mit Einsätzen aus Gold oder Silber. Es ist merkwürdig, dass das Schutzglas des 5-Zoll-FHD-Displays im Smartphone dasselbe verwendet, das Lamborghini in seinen eigenen Autos verbaut (obwohl dies, um ehrlich zu sein, das übliche Corning Gorilla-Glas ist). Das Smartphone wurde im Jahr der Geburt des Unternehmens in einer limitierten Auflage von 1947 Exemplaren veröffentlicht. <

Die technischen Eigenschaften sind nicht schlecht, können aber nicht als Top-End bezeichnet werden (was Sie von einem Status-Smartphone erwarten können!). Qualcomm Snapdragon 801 als Basis, 3 GB RAM, 20 MP hinten und 8 MP vorne. Der permanente Speicher ist 64 GB groß und verfügt über einen Erweiterungssteckplatz. Der Akku hat eine recht ordentliche Kapazität von 3400 mAh (das Unternehmen behauptet, dass er im Standby-Modus 1000 Stunden arbeiten kann). Richtig, Android ist nicht das neueste - 4 .. <

Gresso Regal Gold

Ein handmontiertes Smartphone der Schweizer Firma Gresso kostet den Käufer den gleichen Preis (der Hersteller schreibt, dass jeder Koffer innerhalb von acht Stunden bearbeitet wird). Es ist in einem Titangehäuse in Flugzeugqualität "verkleidet" und mit 18 Karat Gelb- oder Weißgold (3 Gramm) unter Verwendung einer Vakuumabscheidungstechnologie beschichtet. Das Gerät wird auch in einer limitierten Auflage von 999 Exemplaren veröffentlicht. Das Leder wird nur in einer Box angeboten, was ziemlich seltsam ist. <

Was die technologische Komponente betrifft, ist alles so langweilig wie andere. Fünf-Zoll-Full-HD-Display, eine Art Quad-Core-Prozessor (Marke unbekannt, da der Hersteller glaubt, dass es seinen Kunden egal ist; aber höchstwahrscheinlich ist dies das gleiche Qualcomm Snapdragon: sonst nichts), 2 Gigabyte RAM, 13-Megapixel-Rückkamera und 5-Megapixel-Frontkamera, 32 Gigabyte innen ohne Speicherkarte. <

Kustom EGO

Die Firma mit dem lustigen Namen Kustom wurde vor zwei Jahren in Spanien gegründet. Das EGO-Modell wird in diesem Jahr zu einem Preis von 10.000 US-Dollar verkauft, und der Käufer kann das Erscheinungsbild seines "Ego" wählen: eine von sechs Farben des Gehäuses aus Titanlegierung, vier Arten von Kanten um den Umfang von Edelmetallen plus Sie können eine zusätzliche Kante aus Swarovski-Kristallen, Amethysten, Saphiren und anderen Edelsteinen wählen. Schließlich wird das Material der Gravur an einem der Seitenenden ausgewählt. Das Firmenlogo ist übrigens dem russischen Wappen sehr verdächtig ähnlich. <

Die technische Komponente ist eher schwach. Snapdragon Dual-Core, 2 GB RAM, 32 GB nicht erweiterbarer interner Speicher; und einige akribische Kameraden fanden heraus, dass die Füllung der des Nexus 5 sehr ähnlich ist. Und seine Batterie ist nicht sehr leistungsstark: nur 2300 mAh. <

Der Fokus auf die Tatsache, dass Standard-Android mit Markensymbolen, einem Uhr-Widget und Hintergrundbildern ergänzt wird, sieht besonders lustig aus. Insgesamt werden genau 977 Smartphones verkauft, und danach passiert nichts mehr. <

Neues iPhone

Wahrscheinlich kennt jeder eine Anekdote über die Schwierigkeiten des Lebens: "Kaufen Sie eine Ziege, verkaufen Sie eine Ziege." Aus irgendeinem Grund war es diese Anekdote, an die wir uns ständig erinnerten, als wir die gestrige Apple-Präsentation sahen. <

Vor einigen Jahren fingen sie an, über die Firma zu meckern - sie sagen, Sie werden den Bildschirm nicht vergrößern, wir werden auf Android umsteigen - und, was typisch ist, begannen sie langsam zu gehen. Wie der sanfte Moses beachtete Apple das Murmeln der Menge und stellte zwei "große" iPhones her. Das große iPhone 6 und das riesige iPhone 6 Plus. <

Tatsächlich hätte Apple sofort das Richtige tun können - die Abmessungen des iPhone 5s unverändert lassen und das gleiche unglückliche 6 Plus wie das zweite Modell herstellen. Das Portfolio würde ein normales Modell und eine Schaufel enthalten. Aber die Amerikaner haben sich für eine andere Option entschieden - machen wir ein riesiges iPhone für diejenigen, die es brauchen, und ein großes für alle anderen. Damit zwei Jahre später die Menschen verstehen, dass die Abmessungen des iPhone 5 / 5s ideal waren und dass sich die Diagonalen der Bildschirme tragbarer Geräte nach Belieben ändern können, aber wenn sich die Größe menschlicher Hände ändert, dann nicht in einem Dutzend Jahre. <

Wir treffen also auf das iPhone SE, das aus Sicht der "Hardware" dem iPhone 6s (nicht einmal 6!) fast ähnlich ist, und äußerlich - das spuckende Bild des iPhone 5s, Möglicherweise wurden tatsächliche Farben hinzugefügt (einschließlich "Rotgold"). Nun, auf der Rückseite steht endlich iPhone SE, nicht nur "iPhone". Beim Kauf von "serovoz" gibt es weniger Sorgen. <

Warum sagen wir "fast" über "Hardware"? Zum Beispiel, weil uns nichts über den 3D-Touchscreen erzählt wurde. Trotz der Tatsache, dass Live Photo vorhanden ist (was seltsam ist - eins ohne das andere ist irgendwie nicht sehr logisch). Auf jeden Fall kann nicht gesagt werden, dass die Funktion des Erkennens der Druckkraft irgendwie besonders "abgenommen" hat. Wenn sich also jemand aufregt, gibt es nur wenige von ihnen. <

Nach den Spezifikationen (und den vorgestellten Fotos) zu urteilen, verfügt das iPhone SE über dieselbe Kamera wie das iPhone 6s. Und ja, es geht bündig mit dem Körper und ragt überhaupt nicht heraus! De facto bedeutet dies, dass sich die überwiegende Mehrheit der iPhone 6 / 6s-Besitzer heute hastig bei Avito registriert, wenn sie dort noch keinen Account hatten, und darauf warten, wann es endlich möglich sein wird, das große iPhone in loszuwerden Gunst des Idealen. Wir fügen hinzu, dass der Körper des iPhone 5 / 5s auch viel stärker war als der des iPhone 6 / 6s. <

Übrigens wird gesagt, dass der Mindestpreis für das iPhone SE relativ niedrig ist - 400 US-Dollar, 38.000 Rubel werden in Russland erwartet. Es ist teuer, aber immer noch billiger als jedes neue HTC, da das iPhone SE erstklassig ist (Apple A9-Prozessor, M9-Coprozessor), mit der Ausnahme, dass die Bildschirmauflösung wie beim iPhone 5 / 5s 640 x 1136 Pixel beträgt. ... schwer vorherzusagen. Höchstwahrscheinlich wird die größere Version (wir sprechen nicht über die Riesenversion - dort ist alles klar) weiterhin von denen gekauft, denen 64 GB interner Speicher fehlen - dies wird (noch) nicht mehr für das iPhone SE erwartet. <

Neues iPad

Das neue iPad wurde zusammen mit dem richtigen iPhone angezeigt. Aus der Sicht der "Hardware" - genau wie beim iPad Pro und von Natur aus - das spuckende Bild des iPad Air. Und hier wird es etwas komplizierter. <

Einerseits ist iPad Pro nicht jedermanns Sache. Im Internet scherzen sie immer noch über den Stift - natürlich diejenigen, die weder seine Funktionen noch seinen Zweck verstehen. iPad Pro ist eine Sache für diejenigen, die wissen, wie man Inhalte produziert und nicht nur konsumiert. Und für sie ist es umso besser, je größer der Bildschirm ist. Und Künstler und Musiker und Videoproduzenten und so weiter. <

Andererseits ersetzt das 9-Zoll-iPad Pro das iPad Air vollständig. Uns wurde nichts über die Bildschirmauflösung gesagt, aber wir wurden versichert, dass der Bildschirm der gleiche ist wie der des "erwachsenen" iPad Pro. Und das sind 2732x2048 Pixel. Können Sie sich eine solche Auflösung auf dem iPad 9 vorstellen? ''? Und auch Unterstützung für Apple Pencil. Und die Leistung des iPad Pro. All dies wird natürlich teurer sein als das iPad Air, dessen zweite Reinkarnation jetzt deutlich im Preis sinken wird - bis zu 400 US-Dollar für die Mindestkonfiguration. Tolle Neuigkeiten auch. <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.