Die beste Zusammensetzung des Austernpilzsubstrats zu Hause

Was ist Cellophan? Jeder scheint die Antwort auf diese Frage zu kennen. <

Bitten Sie eine Person, zu zeigen, was Zellophan ist, und sie wird mit Sicherheit eine Plastiktüte zeigen. <

Die Gewohnheit, diesen Namen für Kunststofffolienverpackungen zu verwenden, hat dazu geführt, dass die Wörter "Cellophan" und "Polyethylen" für viele Menschen zum Synonym geworden sind. <

Aber diejenigen, die sich wirklich um die Gesundheit des Planeten kümmern, sollten den Unterschied zwischen diesen Materialien verstehen. <

Aufgaben

Arten von Verpackungen, die für verschiedene Produkte verwendet werden: <

Einige Arten von Verpackungen sind wiederverwendbar, während andere wegwerfbar sind. Nach dem ersten Gebrauch werden Plastikfolie, Taschen, Blasen, Schachteln, Kuchenhalter und vieles mehr unbrauchbar. <

Entstehungsgeschichte des Papiers

Vor dem Erscheinen von Papier wurde Papyrus, der im alten Ägypten weithin bekannt war, zum Schreiben verwendet. Von ihm stammte der englischsprachige Name der Zeitung. Es wurde aus dem Kern des Schilfs hergestellt. Neben ihm wurde auch Pergament verwendet, das im Königreich Pergamon erfunden wurde und aus speziell behandelter Tierhaut hergestellt wurde. Sein Hauptvorteil gegenüber Papyrus war seine relative Haltbarkeit und Wiederverwendbarkeit. Unter den Minuspunkten gab es jedoch eine ziemlich hohe Komplexität bei der Herstellung und dementsprechend hohe Kosten. <

Das erste Papier, der Vorgänger des aktuellen, war im alten China bekannt. Um 105 A .. Der chinesische Würdenträger Tsai Lun erfand die erste industrielle Methode zur Herstellung von Papier. Zunächst wurde ein Zellstoff hergestellt, der mit einer speziellen Maschenform aufgeschöpft wurde. Das Wasser in dieser Masse sickerte durch die Löcher im Gitter und hinterließ nur eine gleichmäßige Schicht zukünftigen Papiers. Als Material für Papierzellstoff wurden Holz und anderes Pflanzenmaterial verwendet, das in Bottichen mit einer klebrigen Substanz zerkleinert und gekocht wurde. <

-Kategorien

-Suche nach Tagebuch <

- Per E-Mail abonnieren <

-Statistik <

Hocheffiziente Hochbeetkultur <

Anstatt nach der Reinigung Ihres Gartens und Obstgartens Äste, Blätter und Grasabfälle zu verbrennen, könnten Sie ein Hügelbett bauen, besser bekannt als das Holzer-Hochbett. Einfach ausgedrückt handelt es sich um einen großen (ca. 1 m) Schüttguthügel, auf dem Äste, Blätter, Grasabfälle, Stroh, Pappe, Papier, Mist, Kompost oder andere vorhandene Biomasse fallen gelassen werden und die Oberseite mit bedeckt ist Erde und Gemüse werden gepflanzt. <

Was sind die Vorteile von hohen Betten <

?

Die allmähliche Zersetzung des Baumes wird zu einer beständigen Quelle für langfristige Pflanzennährstoffe. Ein großer Kamm kann 20 Jahre lang eine konstante Nährstoffversorgung liefern (oder sogar länger, wenn Sie nur Hartholz verwenden). Durch die Kompostierung des Baumes entsteht auch Wärme, die die Vegetationsperiode der Pflanzen verlängert. Der Boden in einem solchen Bett ist gut gelockert, hat eine hohe Belüftung und es besteht keine Notwendigkeit, ihn für lange Zeit auszugraben. Protokolle und Zweige wirken wie ein Schwamm. Sie sammeln Regenwasser an und geben es an trockenen Tagen ab. Tatsächlich dürfen Sie nach dem ersten Jahr Ihr hohes Bett niemals gießen (außer bei langfristiger Dürre). Nimmt Kohlenstoff im Boden auf. Sepp Holzer (Hochbett-Experte) empfiehlt, einen kleinen Rasen zu wählen und den Rasen zu schneiden, einen 30 cm tiefen Graben zu graben und ihn mit Baumstämmen und Zweigen zu füllen. Decken Sie dann die Protokolle mit einem umgedrehten Rasen ab. Decken Sie die Oberseite mit geschnittenem Gras, Seetang, Kompost, altem Mist, Stroh, grünen Blättern, Mulch usw. ab.

Aus dem Buch der Permakultur von Sepp Holzer. <

Vergleich von traditionellen und hohen Betten. <

Pflanzen werden aus einer Packung Samen entnommen. Auf dem Hochbeet wurden die Pflanzen zwei Wochen später als auf dem linken Beet gepflanzt. Marcella <

Hochbett in Ontario, Kanada. Die Zweige sind 30 cm hoch gefaltet. Greenshireecofarms. om [ad # content] __________ <

Was ist das ?

Kompost ist ein natürlicher umweltfreundlicher organischer Dünger. Im Zentrum des "Kochens" steht der natürliche Mechanismus der Zersetzung (Zersetzung) organischer Substanzen - natürlicher Materialien mit Hilfe von Bakterien, Insekten und Pilzen. <

Die Konsistenz von Kompost ist eine lockere, lockere braune Masse mit einem hohen Gehalt an Stickstoff, Phosphor, Kalium und anderen Nährstoffen, die von Pflanzen leicht und natürlich aufgenommen werden kann. <

Kann ich es verwenden?

Stroh wurde seit jeher verwendet, als von anderen Düngemitteln noch nie etwas gehört wurde. Dieser natürliche Rohstoff hat jedoch sowohl Vor- als auch Nachteile. <

Vorteile <

  • Erfordert keine zusätzlichen Investitionen.
  • Angenehmer als Mist.
  • Enthält viele organische Substanzen, Vitamine und Aminosäuren.
  • Verbessert die Struktur des Bodens, lockert ihn und macht ihn wasser- und atmungsaktiv.
  • Erfordert keine besonderen Lagerbedingungen.
  • Sättigt den Boden mit Kohlenstoff und schafft so günstige Bedingungen für die Photosynthese von Pflanzen.
  • Hilft, Feuchtigkeit im Boden zu halten.
  • Durch die Verwendung verschiedener Stroharten kann der erschöpfte Boden vollständig wiederhergestellt werden.
  • Als Mulch schützt er Pflanzen vor dem Ausbrennen und hemmt das Wachstum von Unkraut.
  • <

    • Enthält häufig Schädlingslarven, die dann das Wachstum und die Entwicklung von Kulturpflanzen beeinträchtigen.
    • Unzureichend zersetzte Rohstoffe schädigen das Wurzelsystem von Pflanzen, da es schädliche Säuren freisetzt.
    • Überhitzung von Rohstoffen erfordert zusätzliche Feuchtigkeit.
    • Nützliche Substanzen gelangen nicht sofort, sondern nach 2-4 Jahren in den Boden.
    • <

      In Bezug auf den Gehalt an organischer Substanz ist Stroh der normalen Gülle um ein Vielfaches voraus. <

      Um die negativen Aspekte dieser organischen Substanz zu schwächen, muss sie jährlich und unmittelbar nach der Ernte angewendet werden, wobei die Dosierung nicht zu vergessen ist. Wenn Sie dem trockenen Material Stickstoff, Torf oder Chernozem hinzufügen, erhöht sich die Überhitzungsrate um 35%. <

      Welche Kompostarten gibt es ?

      Kompost wird je nach Zusammensetzung und Reifezeit üblicherweise in verschiedene Arten unterteilt: <

      Wenn Sie zu Hause eine kleine Menge des Substrats herstellen, verwenden Sie höchstwahrscheinlich die hydrothermale Methode oder gießen Sie das Rohmaterial einfach mit heißem Wasser. <

      Die Besonderheit dieses Prozesses ist, dass viele Pflanzenbestandteile bei einer solchen Verarbeitung eine Ehe bilden - Unterholzflecken und die Entwicklung von Schimmel. <

      Daher ist es wichtig, die am einfachsten zu verwendende Zusammensetzung für das Substrat auszuwählen. <

      Ich habe einen ausführlichen Artikel über die Wärmebehandlung kleiner Mengen auf meiner Website, Link unten. <

      Übrigens, wenn Sie diesen Artikel nicht auf meiner Seite "Oyster-Experte" lesen, wurde er gestohlen. <

      Gehen Sie zu meiner Website, indem Sie den Namen in eine Suchmaschine eingeben. <

      Vergleich von Stroh- und Sonnenblumenschalen-Substrat

      Der einfachste Weg, zu Hause zu wachsen, sind Schalen. <

      Schale enthält weniger Schimmelpilzsporen und Bakterien, ist einfacher zu verarbeiten - doppelt so schnell und einfacher in Säcken zu verpacken. <

      Primordien erscheinen 2-4 Tage früher auf Sonnenblumenschalen, ihr Nährwert ist höher als im Stroh. <

      Das Stroh muss auf einem Strohhacker gehackt und mit Heu versetzt werden, und die Schale ist sofort gebrauchsfertig. <

      Heu wird benötigt, um den Stickstoff für höhere Erträge zu erhöhen. <

      Die Herstellung von Paketen und Behältern, beispielsweise Paletten für Waren, ist oft rentabler als die Herstellung der Waren selbst. Einfache technologische Abläufe, einheitliche, normalerweise kostengünstige Materialien und ein stetig wachsender Absatzmarkt machen das Geschäft mit der Containerherstellung zur gefragtesten Richtung. In diesem Artikel werden wir versuchen, das Palettengeschäft zu verstehen, den Gewinn und die Rentabilität zu berechnen. <

      Marktüberblick über Holzpaletten

      Eine der profitabelsten Geschäftsideen ist die Herstellung von Paletten oder Europaletten. Sie können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden (Metall, Holz, Kunststoff), aber Holzpaletten sind die vielversprechendsten. Es gibt auch Metall- und Kunststoffpaletten, deren Herstellung jedoch teuer ist. <

      Holzpaletten werden in verschiedenen Bereichen der Produktion, des Einzelhandels und des Großhandels aktiv eingesetzt. Sie nutzen sich schnell ab und verlieren ihre Präsentation, sodass Unternehmen die Flotte ständig aktualisieren müssen. Holzpaletten sind in der Russischen Föderation historisch gesehen beliebter als Gegenstücke aus Kunststoff und Metall, daher sind sie sehr gefragt. <

      Die obligatorische Zollkontrolle auf Einhaltung der Pflanzenschutznormen erschwert den Import von Paletten in unser Land, sodass Sie ausschließlich mit lokalen Herstellern konkurrieren müssen. Gleichzeitig ist die Qualität einheimischer Produkte in keiner Weise schlechter als die ausländischer, da sie durch GOST 9557-87 geregelt wird, das UIC 435-2 fast vollständig wiederholt. Dies ermöglicht die offizielle Bezeichnung der Produkte als "Europaletten" und erhöht das Vertrauen potenzieller Kunden. <

      Fertigungsausrüstung

      Nehmen Sie die Ausrüstungskosten in den Geschäftsplan auf. Wenn die Palette manuell erstellt wird, benötigen Sie: <

      • Kreissäge;
      • Schablonen;
      • Nägel;
      • Boards.
      • <

        Anstelle einer Kreissäge können Sie eine Fräsmaschine kaufen. Es wird die Produktion beschleunigen. Fertige Produkte wiegen bis zu 30 kg. Überlegen Sie daher, wie Sie sie an das Lager und an den Käufer liefern können. <

        Um ein großes Unternehmen aufzubauen, richten Sie eine automatisierte Produktionslinie ein. Es erfordert: <

        • Kombinierte Maschine. Es wird verwendet, um den Gegenstand zu sammeln.
        • Stabilisator. Es wird zum Stapeln des fertigen Produkts verwendet. Das spart Platz im Lager.
        • Transporter. Wird verwendet, um die Akkumulation und Lagerung zu vereinfachen.
        • Die Etikettiermaschine ist für das Aufbringen von Heißkleber durch den Hersteller ausgelegt.
        • Maschinen zum Anfasen und Trimmen von Ecken.
        • Flip-Flop. Wird verwendet, um das Produkt vor dem Stapeln umzudrehen.
        • <

          Automatische Holzpaddon-Produktionslinie <

          Diese Linie produziert ungefähr 3 Paletten pro Minute. Kaufen Sie einen gebrauchten Holzpalettenbaukasten, um Geld zu sparen. <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.