3 Tipps zur Auswahl einer Tapetenfarbe

Paradox: Wenn Sie für Tapeten in den Laden kommen, verlieren Sie sich zuerst in der Fülle an Mustern und einer riesigen Auswahl und geraten dann in einen Stupor, wenn Sie feststellen, dass es absolut nichts zu kaufen gibt. <

Es ist wichtig, dass der Verkäufer das gesamte Sortiment zeigt. Überwältigen Sie den Käufer mit seiner Größe und Fülle. Für den Käufer ist es wichtig, nur die Muster zu sehen, die für sein Zimmer geeignet sind. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie eine Tapetenfarbe, einen Stil und ein Muster auswählen und wie Sie alles im Geschäft finden, ist dieser Artikel definitiv für Sie. <

So wählen Sie Tapetenfarbe, -stil und -muster aus

Ich zeige Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Tapete finden, die zu Ihrem Interieur passt. Ja, geh in den Laden und kauf sie. Keine Kopfschmerzen und Wahlschwierigkeiten. Alle Tapetenverkäufer in ihren Geschäften versuchen, die Tapeten in Gruppen zu sortieren - nach Farbe, Preis, Material, Stil, Hersteller. Aber wir brauchen - je nach Eindruck und Kombination mit unserem Interieur. Daher ist ein Vorfilter erforderlich, um nur die Optionen auszuwählen, die unser Zuhause benötigt, den Rest - einfach verwerfen. <

Hintergrundmusterstile

Zuerst bestimmen wir, in welchen Stil das benötigte Hintergrundbild fällt. Dieser Stil wird nur durch Ihre Wahrnehmung Ihres Interieurs bestimmt. Die Erfahrung zeigt, dass es ungefähr sechs solcher Stile gibt. <

Formell - neutrale, elegante Designs. Die Wahrnehmung ist wie ein Zimmer in einem guten Hotel: unsichtbare, angenehm ruhige Tapete. Dünne Verzierung, Damastmuster, glatt, glatt und glatt mit Oberflächentextur. Ein wichtiges Merkmal - diese Tapete sieht sehr modern aus. <

Glamourös - helle, lustige und gut sichtbare Hintergrundbilder. Es werden Prägungen, Pailletten und sogar Strasssteine ​​verwendet. Tapeten mit Metalleffekt und reflektierenden Beschichtungen sind heutzutage sehr beliebt. Wahrnehmung des Urlaubs. <

Everyday - Eine in sich geschlossene Wandverkleidung mit einem mittelgroßen regelmäßigen Muster, das einen monotonen Hintergrund erzeugt. Dies schließt alle Arten von strukturierten Tapeten mit sich wiederholenden Mustern ein. Tapete in kleinen Blumen, Erbsen und einem Käfig im Landhausstil. Die Wahrnehmung ist gewöhnlich, angenehm. <

Öko-Tapete - Tapete aus umweltfreundlichen Materialien, Pflanzenfasern. Tapete, die die Liebe zur Natur vermittelt, mit natürlichen Drucken in Form eines Waldes, großen Blättern. Naturgefühl, Freiheit. <

Classic - Kopien klassischer Tapetenmuster, Streifen, Blumen, Damast, Palmette. Ethnische Motive. Alles, was jederzeit historischen Stilen zugeschrieben werden kann, einschließlich des sozialistischen Realismus. Das Gefühl von etwas immergrünem, etabliertem, traditionellem. <

Glasdecoupage für Anfänger

Glasdecoupage für Anfänger <

Decoupage nimmt einen der ersten Plätze unter den modernen Handarbeiten ein. Da die Nachfrage das Angebot schafft, sind die Kreativgeschäfte voll von Rohlingen und Materialien für Decoupage für jeden Geschmack und Geldbeutel. Meistens beginnen Anfängerinnen ihre Reise in diesem Hobby mit Glasrohlingen. Warum? Alles ist einfach - Rohlinge für Decoupage auf Glas finden Sie in jedem Haus - jede Hausfrau mit Selbstachtung hat Gläser, Teller, Flaschen oder Vasen, und im Internet finden Sie häufig schrittweise Meisterkurse auf Decoupage-Glas mit einem Foto. <

Besonderheiten der Decoupage auf Glas

Trotz der Verfügbarkeit von Decoupage auf Glas verfügt es über Funktionen, die bei der Arbeit berücksichtigt werden müssen. Der Schlüssel zu qualitativ hochwertiger Arbeit ist die Oberflächenvorbereitung - das Glas muss gründlich von Schmutz gewaschen und mit Aceton oder Alkohol entfettet werden. Es kann mit einer einfachen Acrylgrundierung und der sogenannten "Verbindung für komplexe Oberflächen" grundiert werden. Erfahrene Handwerker verwenden hierfür Primer auf Alkydlösungsmittelbasis. Eine der bequemsten Optionen ist die Aerosolgrundierung für Metall. <

Wenn Sie eine normale Acrylgrundierung verwenden, schleifen Sie das Papier ein wenig, bevor Sie die Oberfläche entfetten. Dann bilden sich die kleinsten Kratzer auf dem Glas, die die Haftung des Bodens an der Oberfläche verstärken. <

Wenn die erste Schicht richtig vorbereitet ist, unterscheidet sich die weitere Arbeit mit Glas nicht von der Arbeit mit anderen Oberflächen. Das Standardset für klassisches Decoupage ist ein Bild, Acrylfarben und Lacke. Aus Werkzeugen - synthetische Bürsten und Schaumschwämme. Da Decoupage eine ziemlich nasse Aktivität ist, lohnt es sich, sich mit Papiertüchern oder etwas zu versorgen, das Wasser weit im Voraus aufnimmt. <

Direkte Decoupage auf Glas

Decoupage auf Glas wird in zwei Typen unterteilt: vorwärts und rückwärts. Diese Unterteilung ist aufgrund des auffälligsten Merkmals von Glas möglich - seiner Transparenz. Direkte Decoupage auf Glas ist ein wahrer Klassiker, den Anfänger zuallererst probieren. <

Im Allgemeinen sieht direktes Decoupage auf Glas Schritt für Schritt so aus: <

1. Wir reinigen die Oberfläche von Schmutz und entfetten sie. Berühren Sie das saubere Glas nicht mit den Händen und ziehen Sie keine Handschuhe an, um das Werkstück nicht zu verschmutzen. <

2. Wir grundieren das Glas mit einer speziellen Grundierung für schwierige Oberflächen. Ist dies nicht der Fall, verwenden wir eine universelle Acrylgrundierung und bedecken zusätzlich das gesamte Werkstück mit einer Schicht mattem Acryllack - dies dient als zusätzlicher Schutz des Bodens vor weiterer Benetzung. Wir trocknen die Arbeit gut. <

DIY-Degu-Käfig

Bevor Sie einen Degu kaufen, kümmern Sie sich um ein Haus für ihn. Sie können es in demselben Geschäft kaufen, in dem Sie das Tier gekauft haben, aber in diesem Fall ist der Käfig ziemlich teuer. Daher ist es rentabler, es mit eigenen Händen zu entwerfen. Darüber hinaus können Sie in dieser Situation das Design, die Größe und alle Komponenten des Hauses unabhängig voneinander auswählen. <

Welche Art von Käfig braucht ein Degu ?

Obwohl der Degu ein ziemlich kleines Tier ist, braucht er einen sehr geräumigen Käfig. Vergessen Sie nicht, dass sie sich unter natürlichen Bedingungen viel bewegen und diese Aktivität in Gefangenschaft beibehalten. Sie müssen Gebäude unterschiedlicher Ebenen besteigen und viel laufen. Daher muss die Wohnung die folgenden Kriterien erfüllen: <

Berücksichtigen Sie unbedingt die oben genannten Bedingungen und beginnen Sie erst dann mit dem Bau des Käfigs. <

Was für ein Degu cage kann aus gemacht werden

  • Der Boden kann aus Futter bestehen.
  • Die Basis besteht aus starken nichtharzhaltigen Trägern.
  • Die Wände bestehen aus Plexiglas oder verzinktem Netz.
  • <

    Legen Sie unten ein dichtes Bett aus Heu und Füllstoff und verstärken Sie es zusätzlich mit Mesh oder Plexiglas. Dies verhindert ein mögliches Entweichen, wenn der Boden genagt wird. Vergessen Sie auch nicht, dass der Baum vor der Verwendung mit einem Antiseptikum behandelt werden muss. <

    Wichtig! Die Holzverarbeitung sollte alle sechs Monate erfolgen. <

    Schrittweise Anleitung zur Herstellung Ihres eigenen Degu-Käfigs

    Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie der fertige Käfig aussehen wird, können Sie verschiedene Zoohandlungen besuchen und das angebotene Produkt sehen. Schauen Sie sich auch die Arbeiten anderer Künstler an. <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.