Ein ausgezeichneter Herd für eine Landterrasse mit eigenen Händen

Hallo liebe Handwerkerinnen und Nadelfrauen! <

Der Frühling kommt bereits und damit die neue März-Ausgabe des Sabrina-Magazins, die wie die vorherige mit einer Vielzahl von Frühlingsfarben, sanften Tönen und leicht femininem Durchbruch gefällt. <

Die Seiten des Magazins sind wirklich in der Lage, jede Nadelfrau glücklich zu machen. Es gibt viele Modelle und alles ist auf seine Weise schön. Ja, was soll ich sagen, es ist einfacher, zumindest einige Produkte der Veröffentlichung zu zeigen, die es definitiv wert sind, gebunden zu werden! <

Durchbrochener ockerfarbener Pullover

Ein längliches, feminines Pullovermodell mit einem durchbrochenen Blumenmuster ist in einer wunderschönen ockerfarbenen Farbe gefertigt. Das Spitzenmuster wird harmonisch mit Strumpfbandnähten auf der Passe kombiniert. Klassische gerade Silhouette und eingesetzter Dreiviertelärmel. Empfohlenes Garn 100% Baumwolle 125 m / 50 g. <

Der Pullover wird nach dem klassischen Szenario gestrickt - zunächst werden zwei rechteckige Details des Rückens und der Vorderseite mit dem Stricken der Schulterschrägen und der Bildung des Ausschnitts hergestellt. Wir stricken die Ärmel und setzen sie mit dem Kadaver zusammen. Es bleibt, um den Ausschnitt mit einer Häkelnadel zu verzieren. <

Pullover mit blauem Streifenmuster

Ein locker sitzender blauer Pullover mit abgesenkter Schulterlinie und leicht weiten Ärmeln. Dieses Modell erinnerte mich an das Stricken in den 90ern. Sind sie sich wirklich ähnlich? <

Das Muster wechselt in einer bestimmten Reihenfolge durch Openwork, Strumpfbandstich und Semi-Patent-Gummiband. Binden Sie die Probe gemäß der folgenden Abbildung, bevor Sie mit den Hauptarbeiten fortfahren. <

Blattpullover

Das nächste Stück, das ich in Sabrinas März-Ausgabe aufgegriffen habe, ist ein charmanter Pullover mit einem durchgehenden durchbrochenen Muster. In der Zeitschrift wird dieses Muster als belaubt beschrieben, aber für mich erinnerte es mich eher an Rauten, die in sanften Wellen eingeschlossen waren. <

Das Produkt ist aus Baumwollgarn in einer schönen staubrosa Farbe mit einer Größe von 125 m / 50 g gestrickt. <

Mach es selbst

Die Terrasse erfreut sich seit langem großer Beliebtheit bei allen Eigentümern von Sommerhäusern. Wenn es einen Ort auf dem Land gibt, warum machen Sie nicht Schönheit mit Ihren eigenen Händen, wo Sie sich entspannen, sitzen und einen Grill braten können, wie bei einer Terrasse in dieser Version? Solch eine Ruheecke lässt niemanden gleichgültig, egal auf welcher Terrasse - aus Holz, Stein, Ziegel oder Beton. Die Terrasse kann in allen Varianten auf unterschiedliche Weise genutzt werden - es ist der angenehmste Zeitvertreib: Sie kann sowohl für Picknicks mit Familie und Freunden als auch zum Sonnenbaden an einem sonnigen Tag verwendet werden. <

In unserem Land sind Terrassen neben dem Haus angeordnet, dies ist jedoch keine Voraussetzung, da der Bau der Terrasse kein Dach vorsieht. Wenn Sie mit dem Bau einer Terrasse auf dem Land beginnen, müssen Sie eine klare Vorstellung von Form, Größe und Lage haben. Um sich bei der Konstruktion nicht zu irren, lohnt es sich, ein skaliertes Diagramm des gewünschten Vorstadthofs zur Hand zu haben. Auch bei den kleinen Dingen lohnt es sich, über die zukünftige Einrichtung nachzudenken, da eine monochromatische Terrasse Ihnen wahrscheinlich keine freudige Atmosphäre der Entspannung bietet. Die Größe der Terrasse wird durch ihre Funktionalität bestimmt. Wenn Sie ein Liebhaber großer und lauter Unternehmen sind, sollte die Terrasse für eine große Anzahl von Personen geeignet sein. Umgekehrt ist es unpraktisch, eine große Terrasse zu bauen, wenn Sie oft Zeit alleine oder in einem kleinen Familienkreis verbringen. <

Wussten Sie, dass die Terrasse ein charakteristisches Merkmal der kanarischen Architektur ist? Die kanarische Terrasse ist ein offener Innenhof, der sich im Inneren des Hauses befand. Die Tradition der klassischen Terrasse hat maurische und andalusische Wurzeln: Ein gemütlicher Außenbereich wurde durch dicke Außenmauern vor neugierigen Blicken geschützt. Das Vorhandensein eines komplizierenden Elements im Gebäude, nämlich der Terrasse, war ein Zeichen für die privilegierte Stellung der Eigentümer. Zuvor fand hier der größte Teil des Familienlebens statt. Die Terrasse war ein Ort für Treffen und Empfangen von Gästen. Sie war traditionell mit gepflegten Bäumen und tropischen Blumen geschmückt, geschmückt und geadelt. <

Materialien und Werkzeuge, die Sie im Laufe der Arbeit benötigen: <

  • Bauschubkarre;
  • Bajonettschaufel;
  • Stufe;
  • Stampfer-Tool;
  • Herbizidspray;
  • Sand;
  • Pflastersteine;
  • gummierter Hammer;
  • Schneebesen.
  • <

    Ziegel, Beton, Pflastersteine ​​oder Holz können als Hauptmaterial für den Bau eines Gebäudes dienen. Sparen Sie nicht an Baumaterialien, da billigere Gegenstücke schlechte Qualitätsmerkmale aufweisen und den Auswirkungen der Umwelt möglicherweise nicht standhalten und bald ihr ursprüngliches Aussehen verlieren. Und jetzt schlage ich vor, Fotos vom Bau einer Terrasse aus Blöcken zu sehen. Alles ist sehr klar, ich glaube nicht, dass die Fotos meine Kommentare brauchen) <

    Hat Ihnen der Artikel gefallen? Abonnieren Sie den Kanal, um über die interessantesten Materialien auf dem Laufenden zu bleiben <

    Patio im Land - exklusives Designfoto Einfache Anleitung, wie man es selbst macht

    Gegenwärtig ist die Datscha keine ausschließliche zusätzliche Einnahmequelle in Form von Gemüse und Obst mehr. Die meisten modernen Sommerbewohner nutzen Vororte für kulturelle Erholung und Einheit mit der Natur. Immer mehr Outdoor-Enthusiasten schmücken ihre Standorte mit alpinen Rutschen und gepflegten Rasenflächen, künstlerischen Pergolen und gemütlichen Pavillons. Der Terrassenbereich ist in letzter Zeit sehr trendy geworden. <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.