Gummihammer; Eigenschaften, Auswahlkriterien

Parks, Museen, Bibliotheken und Kulturzentren haben diese Woche ein Programm mit verschiedenen Aktivitäten für Kinder vorbereitet. Die Teilnehmer können beispielsweise bis zum 8. März eine virtuelle Reise ins British Museum unternehmen und Geschenke für Mütter machen. <

Workshops: Makramee- und Glasmalerei

Am 1. März um 15:00 Uhr findet im Kulturzentrum "Mitino" eine Meisterklasse über Plastilinographie "Blumen sind das Lächeln des Frühlings" statt. Um zu lernen, wie man Buntglasfenster malt, können Sie das Moskauer Multifunktionskulturzentrum besuchen. Dort beginnen am 2. März um 10:30 Uhr Anfänger auf Glas zu malen. <

Zu Hause können Sie online die Meisterklasse "Kleines Spiel" ansehen, die von den Mitarbeitern der Bibliothek № 191 vorbereitet wurde. Das informative Online-Programm ist dem Internationalen Spieltag gewidmet. Kinder werden über Brandschutzregeln informiert. Die Lektion wird am 2. März um 12:00 Uhr auf der offiziellen Facebook-Seite des Lesesaals veröffentlicht. <

Eine Meisterklasse für künstlerische Malerei (diesmal auf Holz) wurde vom Kulturzentrum "Zelenograd" vorbereitet. Die Lektion "Waldviolett" findet am 2. März um 14:00 Uhr statt. <

Die Mitarbeiter des Khodynskoye Pole Park werden die geknotete Webtechnik unterrichten. Für eine Online-Lektion benötigen Sie Fäden, Scheren, Perlen und ein Element, an dem die Feder hängt. Macrame wird am 6. März um 12:00 Uhr gewebt, das Video-Tutorial wird auf den Seiten des Parks in den sozialen Netzwerken Instagram, VKontakte und Facebook veröffentlicht. <

Vorstellungen: "Telegramm" und Abschied vom Winter

Bibliothek Nr. 5, benannt nach M. Voloshin, lädt Sie zu einer festlichen Aufführung ein, die dem Ende des Winters gewidmet ist. Die Aufführung "Reise in den Winter" beginnt am 1. März um 10:00 Uhr. <

Mitarbeiter von Tagansky Park laden Sie zur Aufführung "Telegram" ein - sie findet im Format einer nostalgischen Teeparty statt. Die Künstler sitzen am Tisch und erzählen von einer sehr schwierigen und kontroversen Zeit im Leben des Landes und einer Familie. Die Handlung basiert auf einem Stück von Oleg Mikhailov. Die Aufführung findet am 5. März um 19:30 Uhr statt. Voranmeldung erforderlich. <

Ausstellungen: British Museum und Falcon Training

Das Sokolniki Park Museum lädt Sie ein, eine Reihe von kurzen Videos über seine Exponate anzusehen. In der ersten Ausgabe werden Sie vom Personal über den Wabik informiert - ein spezielles Gerät zum Trainieren von Falken und anderen Jagdvögeln. Dies ist die erste Version der neuen Spalte #museumparkonline. Das Video wird am 2. März um 14:00 Uhr auf den Seiten des Parks in den sozialen Netzwerken "Instagram", "VKontakte" und "Facebook" verfügbar sein. <

Die Mitarbeiter der Bibliothek Nr. 195 bieten eine aufregende interaktive Reise durch die Hallen des British Museum in London an. Virtueller Ausflug „Museen der Welt. British Museum (London) "beginnt am 3. März um 18:00 Uhr auf der offiziellen Seite des Lesesaals im sozialen Netzwerk" VKontakte ".

Die äußere Ähnlichkeit eines Gummihammer mit einem Hammer bedeutet nicht, dass Werkzeuge gleichermaßen verwendet werden. Das Schlagelement aus Gummi wirkt auf das verarbeitete Material, ohne dessen Struktur zu beschädigen. <

Wofür es verwendet wird

Der Hauptzweck des Werkzeugs besteht darin, mechanische Spannungen zu erzeugen, wenn Schläge mit einem normalen Hammer das zu verarbeitende Material beschädigen können. Der Hammer hat Anwendung beim Richten von Blechen bei Dacharbeiten gefunden. <

Ich benutze es beim Verlegen von Pflastersteinen, beim Verlegen von Laminat. Mit der Gewindeschneidmethode ist es möglich, ein Mauerwerk auf ein bereits verlegtes Element zu montieren. Bei Verwendung für Boden- oder Wandfliesen wird eine gleichmäßige Verteilung der Klebstoffmischung unter der Oberfläche erreicht. <

Durch den erweichten Kontakt mit der Oberfläche mit einem Gummihammer entstehen Metallteile. Zum Beispiel Körperstraffung. Um den Aufprall auf die Arbeitsfläche zu erhöhen, wird empfohlen, ein Werkzeug mit Holzkopf zu wählen. <

Es ist unmöglich, alle Anwendungsbereiche des Gummihammer zu beschreiben. Das Gerät ist in privaten Haushalten und in der Massenproduktion gefragt. Es ist eine unersetzliche Sache in der Möbelindustrie. Durch Gewindeschneiden der zu verbindenden Teile kann die maximale Dichtheit erreicht werden. Tischler verwenden das Werkzeug in Kombination mit einem Meißel oder Meißel. Schlosserarbeiten werden unter Beteiligung verschiedener Maschinen durchgeführt. <

Design und Spezifikationen

Der Hammer ist primitiv gestaltet. Äußerlich ähnelt es einem Hammer, aber die Parameter des Schlägers sind leicht erhöht. Das Werkzeug wird vom Griff gesteuert. Es besteht aus Holz, Polymermaterialien und Hartgummi. Es gibt auch Metallgriffe. Die Form des Teils ist oft abgerundet, aber es gibt auch eine ovale, rechteckige. Die letzte Option ist nicht bequem. <

Bei der Auswahl von Holz sollten Sie die Dichte und Härte des Materials berücksichtigen. Arten wie Eiche, Birke usw. werden bevorzugt.

Der Stürmer ist das Arbeitselement des Werkzeugs. Für seine Herstellung werden auch andere Materialien verwendet. Es kann entweder Holz oder Gummi sein. Der weiße Gummistempel hinterlässt im Gegensatz zum schwarzen Analog nach dem Kontakt mit der Arbeitsfläche keine Spuren. Die Form und Größe hängt vom Verwendungszweck ab. <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.