Acryl oder Emaille: Das ist besser für das Badezimmer

Eine luxuriöse Renovierung im Badezimmer wird das schäbige Aussehen der Badewanne leicht ruinieren. Besitzer können ein neues Design kaufen oder ein altes für 50-70% weniger Geld restaurieren. Verwenden Sie zur Restauration Emaille oder Acryl. Um zu verstehen, was besser und praktischer zu verwenden ist, müssen Sie die Stärken und Schwächen der Rohstoffe verstehen. <

Vor- und Nachteile von Materialien

Bei der Auswahl eines Badbezugs achten die Eigentümer auf den Preis. Die Installationsoptionen unterscheiden sich außerdem in Aussehen und Haltbarkeit, Aushärtungsgeschwindigkeit und Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen. Schauen wir uns die Vor- und Nachteile von Rohstoffen für die Restaurierung genauer an. <

Acryl

Polymermaterial auf Basis von Acryl und Härter wird in flüssiger Form hergestellt. Die Substanz wird zur Rekonstruktion der Oberflächen von Bädern aus Gusseisen und Stahl verwendet. Nach dem Erstarren erscheint ein starker Film mit einer Dicke von 3 bis 7 mm an den Wänden der Rohrleitungen. Vorteile des Arzneimittels: <

  • Einfache Technologie. Die Anwendung erfolgt ohne Pinsel und Walzen.
  • Der Wärmeverlust wird reduziert. Aufgrund des Materials hält die Struktur das Wasser lange warm. In 30 Minuten kühlt die Flüssigkeit um 1 ° C ab.
  • Maskenfehler. Sie können Späne und Rost, Verformungen der Schüssel und das Abblättern der alten Schicht verbergen.
  • Schöne glatte Oberfläche. Nach dem Auftragen wird flüssiges Acryl gleichmäßig über die Rohrleitungen verteilt. Der Glanz ist weniger schmutzig als der übliche Zahnschmelz.
  • Lange Lebensdauer. Vorbehaltlich der Betriebsregeln behält die Schicht 15 bis 20 Jahre lang ihr attraktives Aussehen.
  • <

    Keramikfliesen müssen vor dem Auftragen nicht zerlegt werden. Bei der Arbeit mit flüssigem Acryl riecht es nicht und nach der Reparatur befindet sich kein scharfes chemisches Aroma im Raum. Das Produkt wird in traditionellem Weiß und Farbe hergestellt. Mit einer Vielzahl von Farbtönen können Sie eine Option für das Design und den Stil des Raums auswählen. <

    Denken Sie bei der Auswahl zwischen Emaille oder Acryl daran, dass die zweite Beschichtung zuerst viel teurer ist. Je nach Art des Materials ist die Schüssel nach dem Auftragen in einer Woche einsatzbereit. Bei schwerem Gewicht reißt das Produkt, heißes Wasser löst sich ab. Bei unachtsamen Bewegungen treten Kratzer an den Wänden des Badezimmers auf. <

    Flüssiges Acryl ist sehr wählerisch in Bezug auf die Pflegebedingungen und Haushaltschemikalien. Die glänzende Schicht absorbiert Farbstoffe (für Haare, von Kleidung) und zerfällt vom Weißgrad. Lassen Sie während des Betriebs kein Wasser für längere Zeit im Badezimmer, da sonst gelbe Flecken an den Wänden auftreten, die schwer zu entfernen sind. <

    Acryleinsatz

    Die Technologie beinhaltet die Installation eines speziellen Designs in der Sanitärschale. Der Liner basiert auf schlagfestem Acryl, das erwärmt und über die Matrix geblasen wird. Vorteile: <

    • Sitzt wie angegossen. Das Gerät wird gemäß den technischen Eigenschaften des Bades auf Bestellung gefertigt.
    • Verdunkelt sich nicht. Das Material verhindert, dass Rost in die Rohrleitungen gelangt.
    • Warm. Die Doppelkonstruktion hält die Wassertemperatur lange aufrecht.
    • Tolerant gegenüber mechanischen Beschädigungen. Kratzer können leicht durch Polieren entfernt werden.
    • Schnelle Installation. Die Schüssel ist einen Tag nach der Installation einsatzbereit.
    • <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.