Handgemachte Holzschnitzerei versus CNC: Eine stört die andere nicht

Holzschnitzerei ist eine alte Kunst mit einer langen Geschichte. Und wer hätte gedacht, dass ich durch diese Art von Kreativität zur Montage von 3D-Druckern kommen würde. Die Beziehung ist natürlich indirekt. Aber alles begann mit dem Treffen mit einem Technologielehrer in der Schule, den ich in meinem vorherigen Artikel über die Montage eines 3D-Druckers aus Sperrholz und Ersatzteilen aus stillgelegten Geräten erwähnte. Er hat für mich einen seiner Schüler "herausgegriffen", mit dem wir einen Drucker für das Arbeitsamt der Schule zusammengestellt haben. Heute möchte ich Sie mit den Aktivitäten unseres Trudovik und der Arbeit seiner Schutzzauber vertraut machen, die bei den Allrussischen Olympiaden für Technologie wiederholt Preise gewonnen haben. Tatsächlich werden Sie solche Trudoviks tagsüber nicht mit Feuer finden, und die Arbeiten sind einfach faszinierend, besonders wenn Sie bedenken, dass dies von Schülern der Klassen 5 bis 11 getan wurde. Ich habe versucht, es selbst zu schneiden. Sehr unterhaltsame Kreativität. Wir haben sogar eine Meisterklasse über geometrisches Schnitzen, die ich weiter unten im Artikel teilen werde. <

Sarg und Federmäppchen. Werke eines Schülers der 9. Klasse. Linde, Fleck, Lack. <

Vergleiche unvergleichlich

Natürlich ist ein Vergleich von Handgewinde und CNC nicht unbedingt ratsam. Es gibt jedoch eine gewisse Ähnlichkeit. Wenn wir zum Drucken eines Produkts in einem Computerprogramm modellieren, muss beim Ausschneiden von Holz das Modell berücksichtigt werden. Dies ist jedoch nicht immer praktisch, weshalb sich unser Trudovik (sein Name ist übrigens Rinat Zufarovich) gerade für 3D-Modellierung interessiert hat. Und er trug die Schulkinder damit weg. Und mit einem von ihnen haben wir einen 3D-Drucker aus Sperrholz und alten Teilen zusammengebaut. <

Vor- und Nachteile sind überall unterschiedlich. Tatsächlich brauchen Sie keine besonderen Talente, um Schönheit aus Holz zu schnitzen. Hier herrschen Geduld und Kreativität. Und das Material ist nur ein Stück Brett oder Holz, ein Cutter und ein Decklack. Das Aussehen der Produkte und die Arbeitskosten können jedoch nicht mit denen verglichen werden, die gedruckt werden. Aber jedem sein eigenes. Selbst wenn Sie sich beispielsweise die handgeschnittenen und bedruckten Schachteln ansehen, werden Sie einen großen Unterschied feststellen. <

3D-Formen sind noch interessanter. Es hat sowohl dort als auch dort seinen eigenen Charme. <

Als Fan des Star Wars-Universums stelle ich eine Sammlung für mich zusammen. Das Drucken auf einem 3D-Drucker ist sehr hilfreich. Ich kann mir nicht vorstellen, wie viel ich eine solche Figur aus Holz schnitzen würde, obwohl das durchaus möglich ist. <

Meine Arbeit

Holzschnitzerei fasziniert jeden, der das Ergebnis sieht. Und wenn Sie sich eine Meisterklasse ansehen, können Sie sogar stecken bleiben - technisch gesehen ist es so einfach, dass Sie sofort alles fallen lassen und mit dem Schnitzen beginnen möchten. Bei mir war das so. Ich habe die Produkte besser kennengelernt, als ich anfing, eine Website für die Schulwerkstatt zu erstellen und einen Katalog mit Kunsthandwerk zusammenzustellen (oh, wir haben damals viel Arbeit geleistet). Ich bat darum, mir Material und Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, studierte einige Informationen im Internet und machte mich an die Arbeit. Es war vor einigen Jahren, und selbst ein Foto des fertigen Produkts blieb nicht erhalten (sobald alle Fotos mit dem Telefon zusammen in Vergessenheit geraten waren), und dann gab ich es jemandem. <

Ein Zwischenergebnis meiner Arbeit. Für einen Anfänger denke ich, dass es reichen wird. <

Ich werde den Prozess aus dem Speicher kurz beschreiben: <

Ich habe ein Stück Holz von Zufarych erhalten. <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.