Wie und was die Bodenfliesen von Schmutz zu reinigen

Fliesen werden aufgrund ihrer Beständigkeit gegen Verschleiß, Feuchtigkeit und aggressive Umgebungen immer beliebter. Und wenn es früher hauptsächlich in europäischen Häusern zu finden war, ist es jetzt ein unersetzliches Material in der Atmosphäre der Wohnungen der Russen. Früher wurden Fliesen häufig zur Verkleidung von Badezimmern und Toiletten verwendet, während moderne Designer anbieten, die Innenräume von Küchen, Fluren und Wohnräumen damit zu dekorieren. Und dann wird es wichtiger, als die Fliesen auf dem Boden von Schmutz zu reinigen. <

So reinigen Sie Fliesen - Haushaltschemikalien

Chemische Verbindungen eignen sich absolut zum Reinigen und Desinfizieren von Fliesen. Diese Reagenzien wurden speziell entwickelt, um Verunreinigungen auf der Beschichtung zu vermeiden. Nach Abschluss der Verarbeitung lohnt es sich, die Fliese mit Wasser abzuwischen. <

Welche Produkte sind zur Reinigung von Fliesenböden erhältlich: <

  • Mellerud. Deutsches hochwirksames Mittel für Fliesen. Entwickelt, um alle Arten von Schmutz zu entfernen. Wirtschaftlicher Verbrauch. Akzeptabel für den Preis. Die Hauptkomponente ist Säure. Erfordert Vorsicht bei der Verwendung.
  • HG. Entwickelt für Fliesenoberflächen, um keine Flecken, Flecken oder Streifen darauf zu hinterlassen. Super sparsamer Verbrauch. Von den Minuspunkten - vor der Verwendung muss ein zusätzliches Produkt desselben Herstellers verwendet werden.
  • VIclean "Protect". Es hat eine ergonomische Verpackung. Geeignet für den Innen- und Außenbereich. Die Zusammensetzung enthält Säure.
  • Prosept Multipower. Produkt auf Alkalibasis. Hohe Intensität ist daher unter Berücksichtigung der Art der Fliese und der Stärke der Verschmutzung zu züchten. Reinigt sanft alle Arten von Fliesen. Aber es kann Tropfen hinterlassen. Es besteht die Möglichkeit einer einmaligen Verwendung, um das Ergebnis zu erzielen. Kostengünstig. Minus - ätzend, müssen Sie Schutzausrüstung verwenden.
  • Emsal. Autarker Reiniger für Bodenfliesen. Einer der Inhaltsstoffe ist Wachs, das einen Schutzfilm bildet. Es macht die Oberfläche glänzend, verhindert die Bildung von neuem Schmutz, entfernt Spuren. Die Zusammensetzung enthält keine Säure. Die Qualität der Oberflächenreinigung ist "sauren" Reinigern unterlegen. Der charakteristische starke Geruch eignet sich nicht für Menschen, die anfällig für Allergien und Asthma sind.
  • Pip Für Fliesen und Stein. Völlig organisch. Anwendbar für alle Arten von Fliesen. Zerstört es nicht. Kann alle Arten von Schmutz, einschließlich Rost, reinigen. Regeneriert die Farbe der Kacheln. Der Nachteil sind die hohen Kosten.
  • <

    Bevor Sie die Fliesen auf dem Boden mit einem chemischen Reagenz reinigen, müssen Sie die Anweisungen genau befolgen und den Selbstschutz nicht vergessen. Es ist zu beachten, dass "saure" Produkte die Nähte beschädigen können, wenn sie nicht mit speziellen Filmen und Imprägnierungen geschützt werden. <

    Die effektivsten Volksweisen

    Wenn für die Verschmutzung keine besonderen Mittel erforderlich sind und das Sparen von Geld Priorität hat, können Sie versuchen, auf Volksheilmittel zurückzugreifen. Es ist zu beachten, dass diese Methoden im Vergleich zu im Laden gekauften Chemikalien im Allgemeinen umweltfreundlicher sind: <

    • Zitronensäure. Wird für alte und tief verwurzelte Flecken verwendet. Entfernt Rost. Um die Lösung herzustellen, müssen Sie 3 Esslöffel Zitronen nehmen und in 1 Liter Wasser verdünnen. Zur Sicherheit der Handhaut sollte der Eingriff in Schutzhandschuhen durchgeführt werden.
    • Essig. Bei der Herstellung der Essigmulsion werden je nach Art der Verunreinigung unterschiedliche Anteile der Inhaltsstoffe verwendet.
    • Wie können Sie neben Essig Ihre Bodenfliesen von Schmutz reinigen? Sein Analogon ist Sauerstoffbleiche. Es ist eine ungiftige und geruchlose Zubereitung, weshalb es vorzuziehen ist, Essig zu verwenden.
    • Wasserstoffperoxid. Es kann sowohl auf glänzenden als auch auf matten Fliesen verwendet werden. Sie können den gesamten Boden mit einer Peroxidlösung reinigen. Behandeln Sie die Flecken selbst unverdünnt. Die Beschichtung muss dann mit Wasser abgewischt werden.
    • Bleichen. Geeignet für Fliesen in hellen Farben, insbesondere Weiß. Tragen Sie Weiß auf die Fliesen auf und lassen Sie sie einige Minuten einwirken. Spülen Sie den Boden mit klarem Wasser ab. Verwenden Sie gegebenenfalls einen Pinsel.
    • Waschpulver. Kein schlechter Fliesenreiniger. Um die Reinigungslösung herzustellen, müssen Sie die Zutaten eins zu eins mischen und auf der Oberfläche verteilen. Warten Sie eine Weile, 15 Minuten reichen völlig aus. Mit Wasser abwaschen.
    • Kerosin. Schwierige Flecken werden diesem Mittel erliegen. Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen - Lüften Sie den Raum und ziehen Sie Schutzausrüstung an, um die negativen Aspekte dieses Arzneimittels zu bewältigen.
    • <

      Wenn ein Fleck eine schnelle Ausbreitung von Keimen verursachen kann, ist es dringend erforderlich, Desinfektionsmittel darauf aufzutragen. <

      Wie entferne ich hartnäckigen Schmutz?

      Schmutz, der auf die Fliesen fällt, wird in der Regel nicht sofort entfernt. Es trocknet aus, klebt, klebt, frisst, es wird sehr schwierig, es zu entfernen. Wie reinige ich in diesem Fall die Fliesen auf dem Boden? <

      Solche Verunreinigungen können entweder mit speziell entwickelten Reagenzien entfernt oder zu Hause hergestellt werden: <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.