So behandeln Sie den Boden des Autos vor Korrosion

Durch sorgfältige Bedienung können Sie Reparaturen einsparen, die Haltbarkeit des Fahrzeugs und die Sicherheit auf der Straße gewährleisten. Experten der Tekhnika-Fahrschule haben einen Artikel darüber vorbereitet, wie man die Lebensdauer eines Autos durch Befolgen einfacher Regeln verlängert. <

Berücksichtigen Sie beim Kauf von Motoröl die Laufleistung

Wenn die Kilometerleistung eines Autos mehr als 200.000 Kilometer beträgt, lohnt es sich, ein spezielles Öl für Autos mit hoher Kilometerleistung zu verwenden. Mit dem Tool können Sie: <

  • Reibung zwischen Kurbelwelle, Zylindern und Kolben verringern;
  • kompensieren Lücken in Reibungspaaren, die durch Verschleiß verursacht werden;
  • bieten verstärkten Korrosionsschutz;
  • Entfernen Sie Schmutz von den inneren Elementen des Motors.
  • <

    Die Bestimmung des Motorverschleißgrades ist nicht immer nach Kilometerstand angemessen. Manchmal erfordern Autos, die weniger als 200.000 km zurückgelegt haben, besondere Sorgfalt. Zum Beispiel, wenn ein Auto häufiger unter ungünstigen Bedingungen betrieben wird - Straßen von schlechter Qualität, Gelände, regelmäßige Ausfallzeiten bei Staus. <

    Vorsichtiges Fahren

    Der Fahrstil wirkt sich direkt auf den Zustand des Autos und seine Lebensdauer aus. Lassen Sie uns die schlechtesten Gewohnheiten des Fahrers auflisten: <

    • scharfe Beschleunigungen, Bremsen und Manöver;
    • mit ununterbrochener Bremse einen Hang hinunterfahren;
    • Parken des Autos ohne Handbremse.
    • <

      Halten Sie sich nach Möglichkeit an ein gemessenes Tempo, da schlampiges Fahren zu vorzeitigem Verschleiß von Reifen, Federung, Bremsbelägen, Karosserie, Elektrik und Lenksystemen führt. <

      Überladen Sie das Fahrzeug nicht

      Überlasten Sie die Maschine nicht - dies wirkt sich negativ auf den Zustand von Motor, Karosserie, Federung, Gummi, Lenkung und Getriebe aus. Bei systematischer Überlastung arbeitet ein Personenkraftwagen im Notfallmodus, was bedeutet, dass er jederzeit ausfallen kann. <

      Um das Auto nicht zu überladen, sehen Sie sich das Datenblatt an und prüfen Sie, für welche Kapazität es ausgelegt ist. Für ein kleines Auto ist der Überschuss der Norm um 20-25 kg erheblich, für ein großes Auto 60-70 km. <

      Behalten Sie Ihre Reifen im Auge

      Die Korrosionsschutzbehandlung eines Autos in Minsk ist ein ziemlich komplizierter Prozess, der die strikte Implementierung des richtigen Algorithmus für die Anwendung von Korrosionsschutzmitteln impliziert. Die Frage, wie der Boden des Autos vor Korrosion zu behandeln ist, ist jedoch nicht weniger wichtig, da die Wahl hochwertiger Korrosionsschutzmittel der Schlüssel für einen zuverlässigen Schutz des Autos über mehrere Jahre ist. Daher sind die Spezialisten unseres Zentrums für Korrosionsschutzbehandlung in Minsk bei der Auswahl der Korrosionsschutzmaterialien und anderer Materialien, die sie für ihre Arbeit verwenden, sehr verantwortlich. <

      Moderne Autobesitzer haben keinen Mangel an hochwertigen Korrosionsschutzprodukten. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass es notwendig ist, die richtige Schutzzusammensetzung auszuwählen, die den Besonderheiten der behandelten Oberfläche entspricht. <

      Unsere Spezialisten verwenden in Minsk die folgenden Korrosionsschutzmaterialien:

      Zum Schutz des Fahrzeugbodens, der Radkästen und der Schweller kann das Korrosionsschutzmittel Dinitrol 479 eine optimale Wahl sein. Für die Behandlung von versteckten Körperhöhlen ist es besser, Dinitrol ML zu wählen. Um den Korrosionsschutz des Fahrzeugs nicht nur zu erhöhen, sondern es auch vor den Auswirkungen von abrasiven Materialien (Sand, Kies) zu schützen, können Sie bei Tectyl Bodysafe Halt machen. Unsere Experten beraten Sie gerne umfassend bei der Auswahl eines bestimmten Korrosionsschutzmittels und stützen sich dabei nicht nur auf langjährige Erfahrung, sondern auch auf eine professionelle Beurteilung des aktuellen Zustands Ihres Fahrzeugs. <

      Wie soll man die Unterseite des Autos noch behandeln?

      Um einen optimalen Schutz des Unterbodens und der Karosserie zu gewährleisten, beschränken sich die Spezialisten des Korrosionsschutzzentrums in Minsk nicht darauf, nur Korrosionsschutzmaterialien zu verwenden. Insbesondere werden bei der Verarbeitung des Bodens eines Autos Grundierungen, Grundierungen, Anti-Kies-Verbindungen und Spezialfarben verwendet. <

      Die Verwendung von Primern und Primern vor dem Auftragen des Korrosionsschutzmittels ermöglicht einen grundlegenden Schutz der Metalloberfläche sowie eine bessere Haftung der Korrosionsschutzschicht. Einschließlich in Bezug auf seine Fähigkeit, starken Vibrationen zu widerstehen und während des Fahrzeugbetriebs keine Risse zu verursachen. <

      Das Beschichten der Korrosionsschutzschicht mit Kiesschutzmitteln erhöht die Beständigkeit der ersteren gegenüber Sand, kleinen Steinen, Eis und anderen abrasiven Materialien. Trotz der Tatsache, dass die von uns standardmäßig verwendeten Korrosionsschutzmittel eine gute Fähigkeit haben, mechanischen Belastungen standzuhalten, ist die Verwendung von Anti-Kies nicht überflüssig. <

      Experten halten Folgendes für die besten Anti-Kies-Verbindungen:

      • Liqui Moly Steinschlag-Schutz - Top-Anti-Kies, bietet den besten Schutz gegen Kies.
      • Body 950 - die Wahl der Käufer, ich. . sehr zuverlässig und kostengünstig.
      • Hi-Gear Chip Stop Protector Clear - Amerikanischer Anti-Kies mit hervorragenden Eigenschaften.
      • Kerry 971 - Anti-Kies mit Shagreen-Effekt.
      • Novol Gravit MS 600 ist ein einzigartiger Anti-Kies auf Basis von Kunstharzen.
      • <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.