DIY Asphalt Video

In Kiew verschwinden Straßen zusammen mit Schnee. Aufgrund von Temperaturänderungen auf der Straßenoberfläche, nicht nur am Stadtrand, sondern auch im Zentrum von Dutzenden von Löchern, trotz der Milliarden, die die Stadtbehörden jährlich für Löcher und größere Reparaturen ausgeben. Milliarden, gemessen an den öffentlich zugänglichen Ausschreibungen. In anderen Städten der Ukraine ist die Situation dieselbe. <

Wer ist schuld und was zu tun? Wohin geht das Straßengeld? <

"DAS SIND KEINE PITS, ABER KREATER"

Trotz der Tatsache, dass die Straßen in Kiew auf den ersten Blick besser geworden sind - nach diesem Winter haben die Löcher geöffnet, was sie verstecken wollten. Geld in der Tasche zusammengerollt, nicht im Asphalt. Wenn alle Technologien befolgt worden wären, wären die Straßen, die vor einigen Jahren repariert wurden, kaum in Stücke gerissen. Das Problem, sagen die Fahrer, liegt in fast jedem Bezirk. <

"Ich lebe in den Vororten, aber jeden Tag komme ich in die Stadt. Es lohnt sich, über Sofievskaya Borschagovka zu fahren, das alles an der Box ist, da man Hindernisse auf der Okruzhnaya-Straße Borshagovka überwinden muss Wo vor nicht allzu langer Zeit Reparaturen an den Hauptautobahnen durchgeführt wurden. Die Straße Litvinenko-Volgemut ist wie nach einem Atomkrieg. Selbst im Herbst war es schwierig, dorthin zu gelangen, aber jetzt kann sie nur noch von einem SUV überquert werden ", sagt Fahrer Olga Wyschotskaja. <

In Poznyaki, wo die Bevölkerungsdichte sehr hoch ist und es eine große Anzahl von Autos gibt, ist die Situation nicht besser. Und vor allem fahren hier Lastwagen vorbei. "Wir haben jedes Jahr das Gleiche. Gruben in der Grigorenko Avenue sowie in der Knyazhy Zaton in der Sribnokilskaya Street. Außerdem werden jedes Jahr Reparaturen an der South Bridge und der Bazhana Avenue durchgeführt, und dort gibt es regelmäßig neue Löcher." fügt Fahrerin Elena Makarenko hinzu. <

Taxifahrer Sergei Emelyanov versichert, dass es in allen Bezirken, auch im Zentrum, Gruben gibt. "Es ist mehr oder weniger normal, auf den Hauptstraßen zu fahren - auf den Straßen Pobedy Avenue, Teligi und Chornovil. Aber unter den Nebenstraßen gibt es keine einzige, auf der es keine Probleme geben würde. Schrecklicher Zustand auf einigen Hauptstraßen - Avtozavodskaya, Bogatyrskaya. Es gibt keine Löcher, es gibt Krater! "- Sergey ist empört. <

Außerdem wurde vor einigen Wochen die Überführung in der Nähe der U-Bahn-Station Nyvky, für deren Überholung nach Angaben der staatlichen Verwaltung der Stadt Kiew 200 Millionen UAH mit fünf Metern Rissen bedeckt waren. Und dies ist bereits die zweite Notsituation nach Straßenarbeiten. Eine ähnliche Geschichte mit der Überführung in Svyatoshino, deren Garantiezeit für die Reparatur noch nicht abgelaufen ist. <

Die Streifenpolizei bestätigte: Es gibt überall in der Stadt Gruben. "Es gibt sogar ein Regierungsviertel in großen Löchern: In diesem Winter gab es Asphaltversagen, zum Beispiel in den Abschnitten Shelkovichnaya - Institutskaya, Grushevsky - Shelkovichnaya. Die Patonbrücke befindet sich im Allgemeinen in einem kritischen Zustand", sagt die Polizei. <

TECHNOLOGY BREAKING AND BREAKBACK

Nach Angaben der staatlichen Verwaltung der Stadt Kiew wurden im Jahr 2020 mittlere Reparaturarbeiten an 83 Straßen und Brücken durchgeführt. Die Überholung der Borschagovsky-Brücke steht kurz vor dem Abschluss. An der Kreuzung der Bogatyrskaya-Straße und der Obolonsky-Straße sowie der Bogatyrskaya-Straße und der Stepan-Bandera-Straße wurden zwei neue Überführungen eröffnet. <

Krypta

Am 31. August fielen Oleg Tyagnibok und seine Partei "Svoboda" selbst unfreiwillig in die Mitte des Tages. Oleg Jaroslawowitsch lehnte die Verabschiedung des Dezentrierungsgesetzes unter der Werchowna Rada aggressiv ab und führte sich aggressiv zu den Kriegern von Natsg. Zusätzlich zu diesem Mann, der einem Soldaten einen Sprengstoff zu Füßen warf, stellte sich heraus, dass er Mitglied des Jugendflügels der Svoboda-Partei war. Diese Ereignisse haben der Bewertung von "Freiheit" in Kiew vor den Kommunalwahlen einen schweren Schlag versetzt. Dies ist nicht die erste und vielmehr nicht ... <

Spät in Kiew finden Skandale im Zusammenhang mit ATO-Teilnehmern statt. Der letzte war der Prozess gegen die "Tornado" -Kämpfer, die die Gefangenen folterten. Dies ist nicht der erste Fall der Verhaftung von Menschen, die die Verteidigung des Landes übernommen haben, als sie es brauchte. Man kann sich daran erinnern, dass der Prozess gegen einen der Führer von Aydar, Valentin Likholit, mit dem Spitznamen "Batya", geführt wurde. Er wird des Raubes, der Erpressung und des Zusammenbruchs beschuldigt. Und auch der Prozess gegen die Kämpfer des Dnjepr-1-Bataillons, denen vorgeworfen wurde, einen Mann getötet und ermordet zu haben, und so weiter. Also, wer ist er - Helden ... <

Die Familienlinie der Tabachnikov ist ein Highlight unter den politischen Familien des Landes. Der ältere Bruder, Dmitri Wladimirowitsch, ist ein renommierter Politiker, ehemaliger Minister für Bildung und Wissenschaft, der, da er keine Berühmtheiten zuschrieb und die Geschichte der Ukraine veränderte, als "Musikversorger A mladshy - Mixail Vladimirovich - Millionär kotorye cdelal cvoe" fungierte Name za cchet ctroitelnogo bizneca, rukovoditel LLC "Graal" - kompanii, kotoraya namerevaetcya poctroit 160 metrovy nebockreb nA Evropeyckoy ploschadi in Kieve. Heute haben die Brüder Tribachniki mehr als drei Rollen, die Animation um sie herum ist jedoch wahrnehmbar. <

Tags

In Kiew verschwinden Straßen zusammen mit Schnee. Aufgrund von Temperaturänderungen auf der Straßenoberfläche, nicht nur am Stadtrand, sondern auch im Zentrum von Dutzenden von Löchern, trotz der Milliarden, die die Stadtbehörden jährlich für Löcher und größere Reparaturen ausgeben. Milliarden, gemessen an den öffentlich zugänglichen Ausschreibungen. In anderen Städten der Ukraine ist die Situation dieselbe. Wer ist schuld und was zu tun? "Vesti" suchte, wohin das Straßengeld fließen würde. <

Trotz der Tatsache, dass die Straßen in Kiew auf den ersten Blick besser geworden sind - die Gruben nach diesem Winter haben geöffnet, was sie verstecken wollten. Das bezahlte Geld in die Tasche, nicht im Herbst. Wenn alle technischen Details beachtet worden wären, wären die Straßen, die vor einigen Jahren repariert worden waren, kaum in Stücke gerissen worden. Problem, versichern die Fahrer, fast in jedem Bezirk. <

„Ich lebe in einem Vorort, aber jeden Tag komme ich in die Stadt. Es lohnt sich, die Sophia Borshchagovka zu überqueren, die alle an der Box ist, um die Hindernisse auf der Circum-Straße zu überwinden, aber es gab eine Zeit, in der die Straße Litvinenko-Volgemut - wie nach einem Atomkrieg. Es war schwierig, dort und im Herbst vorbeizukommen, aber jetzt kann es nur noch im Gelände passiert werden ", sagt die Fahrerin Olga Vysotskaya zu" Vesti ".

Die Situation in Poznyak ist nicht die beste, wo es eine sehr hohe Personendichte und eine große Anzahl von Autos gibt. Und vor allem fahren hier die Lastwagen vorbei. „Wir haben jedes Jahr ein und dasselbe. Gruben auf der Aussicht von Grigorenko sowie auf Prinz Zatone auf der Straße. Sribnokilskaya. Außerdem reparieren sie jedes Jahr die Südbrücke und den Bericht von Bazhan, und regelmäßig gibt es neue Gruben ", fügt die Fahrerin Yelena Makarenko hinzu.

Der Taxifahrer Sergei Emelyanov versichert, dass sich die Boxen in allen Bereichen befinden, in diesem und in der Mitte. „Es ist mehr oder weniger normal, auf den Hauptstraßen zu fahren - auf den Straßen Victory Prospect, Teligi und Chernovola. Aber unter den dreistufigen Straßen gibt es keine, auf der es kein Problem geben würde. Schrecklicher Zustand und auf einem magistralnyh Transport - Avtozavodskaya, Bogatyrskaya. Es gibt keine Gruben, es gibt Krater! "- Sergei ist empört.

Außerdem vor ein paar Wochen übrigens zur U-Bahn-Station "Nyvky". Und dies ist bereits die zweite Notsituation nach Straßenarbeiten. Eine analoge Geschichte mit einem Weg nach Svyatoshino, dessen Garantiezeit für die Reparatur noch nicht abgelaufen ist. <

In der Streifenpolizei "Vestiam" bestätigten sie: Es gibt überall in der Stadt Gruben. „In großen Löchern sogar im Regierungsviertel: In diesem Winter gab es Brachflächen zum Beispiel in der Gegend von Shelkovichnaya - Institutskaya, Grushevskogovych - Shelka. Patons Brücke befindet sich im Allgemeinen in einem kritischen Zustand “, sagt die Polizei. <

TECHNOLOGY VIOLATION AND BREAKBACK <

Das Notfallteam hat den Unfall bereits lokalisiert, jetzt pumpen sie Wasser aus <

In Kiew an der Pobedy Avenue wurde infolge eines Durchbruchs des Heizungsnetzes ein unterirdischer Durchgang in der Nähe der U-Bahnstation Shulyavskaya mit kochendem Wasser überflutet. Dies wurde vom Pressedienst der staatlichen Verwaltung der Stadt Kiew gemeldet. <

"Am 24. Februar, gegen 2 Uhr morgens, wurde in der Pobedy Avenue, 39, eine Beschädigung des Heizungssystems festgestellt. Ein Teil des Kühlmittels gelangte durch das Abwassersystem in den Fußgängerüberweg", heißt es in der Meldung. <

Kievteploenergo wurde informiert, dass das Notfallteam den Ort der Beschädigung schnell lokalisierte und mit dem Abpumpen von Wasser begann. <

Es wird darauf hingewiesen, dass der Schaden nicht zur Einstellung der Wärmeversorgung in den umliegenden Häusern geführt hat. Die Renovierungsarbeiten sollen nach Mitternacht abgeschlossen sein. <

Die staatliche Verwaltung der Stadt Kiew sagte, dass die beschädigte Pipeline vor 42 Jahren in die Explantation eingeführt wurde. Der vollständige Austausch dieses Abschnitts des Heizungsnetzes ist für 2021 geplant.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass im Dezember letzten Jahres in Kiew auf Darnitsa eine Pipeline platzte - ein Geysir unter dem Asphalt überflutete die in der Nähe geparkten Autos. <

Wenn Sie einen Fehler bemerken, wählen Sie den gewünschten Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um ihn den Redakteuren zu melden. <

Wenn Sie einen Fehler bemerken, wählen Sie den gewünschten Text aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Fehler melden", um ihn den Redakteuren zu melden. <

Top Analytics

Unsere Autoren <

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.